Analogue Audio Association

Verein zur Erhaltung und Förderung der analogen Musikaufnahme und -wiedergabe e.V.

Einstiegs-Heimkinolösung von ASCENDO immersive Audio


ASCENDO Immersive Audio bekannt und anerkannt für die Entwicklung
kompromissloser Heim- und Profikinolösungen.


Der Fokus liegt auf der natürlichen und realistischen Wiedergabe von drei
dimensionalen Klangwelten, die derart realistisch in das heimische Kino
oder Wohnzimmer transportiert werden, als ob man sich inmitten des
Films oder Konzerts befindet.

ASCENDO Immersive Audio setzt erschwingliche Maßstäbe im heimischen
Wohnzimmer oder separatem Kinoraum. Eine Top-Empfehlung für die
Realisierung kleinerer 3D-Heimkinos mit Dolby Atmos, Auro 3D oder DTS:X.

Ab sofort sind erschwingliche Komplett-Lösungen
im IDC Klaassen Portfolio.


Hier klicken um mehr zu erfahren.

Hochauflösende Bilder gibt es hier.


Gern stehen wir Ihnen für Fragen und weitere Informationen zur Verfügung.
Anruf unter +49 (0) 231-9860 285
E-Mail idc at idc-klaassen dot com


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MHW Audio: Neuer Showroom in München

Neuer Showroom in München

Unter Führung des bekannten Fachjournalisten Helmut Hack wird Live Act Audio ab September einen Showroom mit Terminvorführungen in München betreiben. Neben den Vertriebsmarken Live Act Audio, MFE Electronic, Levar, Degritter und Guerilla Audio werden dort auch andere von Helmut Hack nach persönlicher Präferenz ausgewählte Hersteller wie Audio Note UK, Audia Flight und weitere mit hochklassigen Komponenten vertreten sein. Vorführungen finden ausschließlich nach Terminabsprache und unter Wohnraumbedingungen in vier Räumen auf 120 Quadratmetern im Souterrain eines herrschaftlichen Altbaus in zentraler Lage an der Münchener Theresienwiese statt. Die Dauerausstellung wird exklusive Gerätschaften beherbergen, die im klassischen HiFi-Handel nicht oder kaum zu finden sind. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich sorgsam zusammengestellte High-End-Ketten in einladender Atmosphäre ohne Zeitdruck und unter kompetenter Leitung anzuhören.


Adresse
Live Act Studio
Bavariaring 43
80336 München
Terminabsprachen bitte telefonisch unter
+49 8321 / 607 8900 bei Live Act Audio bzw.
+49 1522 89 82 605 bei Helmut Hack
oder per Mail an
studio at guerilla-audio dot com

MIZ informiert: 14,3 Millionen Menschen musizieren in ihrer Freizeit

14,3 Millionen Menschen musizieren in ihrer Freizeit

Neue Studie des Deutschen Musikinformationszentrums zum Amateurmusizieren

Bonn, 24.3.2021: 19 Prozent der Bevölkerung ab 6 Jahre in Deutschland machen hobbymäßigMusik – zu diesem Ergebnis kommt die erste repräsentative Erhebung zum Thema Amateurmusizieren des Deutschen Musikinformationszentrums (miz), eine Einrichtung des Deutschen Musikrates. Es zeigen sich zum Teil gravierende Unterschiede in den verschiedenen soziodemografischen Gruppen: Gut gebildete Menschen mit höherem Einkommen musizieren etwa doppelt so oft wie Menschen mit niedrigerem sozioökonomischen Status. Durchgeführt wurde die Untersuchung im Auftrag des miz auf der Grundlage einer bevölkerungsrepräsentativen Befragung vom Institut für Demoskopie Allensbach.

Hier geht es zur kompletten Studie (pdf)

Paul Kuhn Trio - Live at Birdland jetzt auch auf 18cm Spule

Paul Kuhn Trio - Live at Birdland

Liebe Freunde unserer Masterband-Serie. Wir haben unser Programm ab sofort um eine Version der Aufnahme des Paul-Kuhn-Trios „Live at Birdland“ auf 18-cm-Band ergänzt. Das Bandmaterial ist LPR 90 und wir bieten diese Version ausschließlich mit NAB-Entzerrung an. Nun können auch Besitzer kleiner, transportabler Tonbandgeräte in den Genuss dieser hervorragenden Aufnahme kommen. Bis 31. Mai bieten wir diese zum Einführungspreis von 109,- € bzw. 99,- € für AAA-Mitglieder an.

Bestellliste Masterband

Neue Kompaktlautsprecher der Virtuoso-Linie von AudioSolutions

Familienzuwachs: Virtuoso B

Der neue Kompaktlautsprecher der Virtuoso-Linie von AudioSolutions

Der litauische Hersteller AudioSolutions erweitert die 2019 eingeführte Serie Virtuoso mit dem Modell Virtuoso B (= Bookshelf). Der Lautsprecher verbindet die typischen Vorzüge eines kompakten Schallwandlers mit denen einer voluminösen Standbox: Die Nähe zur Punktschallquelle trifft auf substanziellen Tiefton.

Der Virtuoso B ist als Drei-Wege-System ausgelegt worden. Sein 16,5-cm-Mitteltöner aus Spezialpapier spielt durchgängig von 500 Hz bis 7 000 Hz. Dieses breitbandige Wiedergabespektrum sorgt für eine ausnehmend konsistente und natürliche Präsentation. Darüber agiert eine 3-cm-Seidengewebe-Kalotte. Ein Mini-Horn-Vorsatz minimiert Verzerrungen und optimiert den Wirkungsgrad. Im Boden des Virtuoso B arbeitet als Downfire-Woofer ein für kleine Volumina optimierter 19-cm-Basslautsprecher in einer Reflex-Abstimmung. So deckt der Virtuoso B den gesamten Frequenzbereich von 30-30 000 Hz ab, bei hoher Empfindlichkeit (91,5 dB) und 260 Watt maximaler Belastbarkeit.

Dieser kleinste und jüngste Virtuoso-Lautsprecher folgt Konstruktionsprinzipien, welche die Virtuoso-Reihe von der Top-Linie 5th Anniversary geerbt hat. So ist die komplexe Frequenzweiche in Form dreier Presets variabel und das Gehäuse nach dem aufwändigen „Box-In-A-Box“-Prinzip aufgebaut. Der komplexe Gehäuseaufbau hat Auswirkungen auf das hohe Gewicht der Virtuoso B: 23 kg bringt die Kompaktbox auf die Waage. Auch die Maße des Lautsprechers fallen mit 45,0 x 29,7 x 47,8 cm sehr stattlich aus. Für die ideale Positionierung der mit geschwungenen Seitenpartien aufwartenden Virtuoso B bietet AudioSolutions einen passend zugeschnittenen Ständer an.

Box und Fuß sind in vier Hochglanz-Farbtönen erhältlich: Weiß, Silber, Grau, Schwarz. Individuelle Ausführungswünsche können von der litauischen Manufaktur auf Anfrage gegen Aufpreis erfüllt werden.

Die Virtuoso B ist die perfekte Lösung für anspruchsvolle Musikhörer, welche die Qualität der extrem aufwändig konstruierten und klanglich begeisternden Virtuoso-Serie von AudioSolutions ohne qualitative Abstriche auch in kleineren Räumlichkeiten über einen Kompaktlautsprecher erleben möchten.

Die AudioSolutions Virtuoso B kosten 9.500 Euro, die passenden Standfüße 3.000 Euro, jeweils pro Paar.
Sie sind ab sofort im ausgewählten Fachhandel lieferbar.

Pressemeldung


Zusätzliche Detailinformationen und Technische Daten auf dieser Website:

https://www.audiosolutions.lt/products/virtuoso/virtuoso-b

Klangbild feiert 25. Jubiläum und 25 Jahre AAA-Mitgliedschaft

Wir freuen uns gemeinsam mit Klangbild über das diesjährige 25. Jubiläum und über 25 Jahre Mitgliedschaft in unserem Verein.

Hier ein paar Infos:

Hier geht es zur Webseite

MIZ informiert: Geschlechterverteilung in deutschen Berufsorchestern

Sehr geehrte Damen und Herren,

"Am Pult der Zeit?! Chancengleichheit in deutschen Berufsorchestern" ist der Titel eines neuen Infografikposters aus der Serie "Musikleben in Zahlen", das das Deutsche Musikinformationszentrum (miz) heute im Rahmen einer Online-Pressekonferenz veröffentlicht hat.

Grundlage der Darstellung ist eine vom miz durchgeführte Vollerhebung bei den 129 öffentlich finanzierten Orchestern. Erfasst wurde dabei die Geschlechterverteilung in allen Stimmgruppen und Positionen. Kooperationspartner für das Projekt sind die Deutsche Orchestervereinigung und der Deutsche Bühnenverein.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung sowie unserem begleitenden Online-Angebot unter www.miz.org/orchestererhebung. Dort haben wir alle Beiträge des Posters sowie weiteres Informationsmaterial zur deutschen Orchesterlandschaft noch einmal im Überblick zusammengestellt.

Das Infografikposter ist kostenlos gegen eine geringe Versand- und Servicepauschale unter www.miz.org zu bestellen. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem Netzwerk bzw. Ihren Social-Media-Kanälen auf das neue Angebot des miz aufmerksam machen.

Mit besten Grüßen

Stephan Schulmeistrat
Leitung Deutsches Musikinformationszentrum

Pressemitteilung als PDF

Vorankündigung: LEVAR TONARME

Vorankündigung: LEVAR TONARME

Unser Label LEVAR wird umfangreich ausgebaut - im Laufe 2021 erscheinen diverse neue und  innovative Produkte für Analogliebhaber.

Hier geht´s zur pdf

DMR-Umfrage zu Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Musikleben

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Deutsche Musikrat führt gemeinsam mit dem Zentrum für Kulturforschung aktuell eine Umfrage zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Musikleben durch. Die Befragung richtet sich an alle Personen, die im Musikleben aktiv sind - sei es im künstlerischen, musikpädagogischen oder musikwirtschaftlichen Bereich oder als Amateurmusizierende. Sie läuft noch bis zum 28. Februar 2021 und ist erreichbar unter: https://dmr-befragung.kulturforschung.de. Bisher haben sich bereits über 2.000 Personen beteiligt. Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier.

Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem Netzwerk bzw. Ihren Social-Media-Kanälen auf die Umfrage aufmerksam machen könnten. Entsprechende Posts des Deutschen Musikrats finden Sie auf Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn. Mit den Erkenntnissen der Studie sollen die kurz- und vor allem mittelfristigen Folgen der Pandemie für die Kreativschaffenden und den Musikstandort Deutschland evaluiert werden. Der Deutsche Musikrat möchte sich mit passgenauen Forderungen dafür einsetzen, die verschiedenen Bereiche des Musiklebens und damit auch die Musikwirtschaft in Zukunft krisensicherer zu gestalten.

Für weitergehende Informationen und Fragen stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen des Generalsekretariats zur Verfügung: generalsekretariat at musikrat dot de.
 
Mit besten Grüßen
Stephan Schulmeistrat

Leitung Deutsches Musikinformationszentrum
-----
Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Deutsches Musikinformationszentrum (miz)
Weberstraße 59, D-53113 Bonn
Fon: ++49.228.2091-180
Fax: ++49.228.2091-280
E-Mail: info at miz dot org
Internet: www.miz.org

Neues Plattengewicht: Octopus Light

Octopus Light  - Analog ultimativ umgesetzt

Mit dem Octopus verfügt bFly-audio nun über eine neuartige universelle Lösung zur Ruhigstellung von Schallplatten - wahlweise als Klemme oder Gewicht. Die integrierten Absorber-Elemente wurden komplett neu entwickelt.
Das Octopus ist ein modulares Konzept, bei dem der Kunde neben der Funktion, ob Gewicht oder Klemme, auch die Form des Knaufes, zylinder- oder kugelförmig, frei wählen kann. Die Farben können nahezu frei miteinander kombiniert werden. Selbst beim Logo, eine hochwertige Münzprägung, kann man wählen zwischen silber oder kupfer patiniert.

Das Octopus gibt es in verschiedenen Gewichtsklassen, so dass sie für jeden Plattenspieler, ob Masselaufwerk oder Subchassis, das adäquate Gewicht wählen können.

Durch Austausch der Dornaufnahme wird das Octopus zu einer Klemme oder alternativ zu einem Gewicht, also einer reinen Beschwerung.
Der Einsatz einer Klemme ist sinnvoll bei relativ gewellten LP’s. Hierbei wird durch Drehen des Knaufes das Octopus fest am Dorn des Plattenspielers fixiert. Gewellte Platten werden so durch den Druck besser begradigt.

Möchten sie beides permanent im Zugriff haben bietet bFly-audio als Paket das Octopus DUET bestehend aus zwei Octopus: Klemme und Gewicht. 
Das integrierte Absorber-Konzept des Octopus wurde auf Basis bisheriger Erfahrungen neu entwickelt. Es berücksichtigt sowohl die Eigenschwingungen der LP, als auch Vibrationen ausgehend vom Dorn bzw. Motor des Plattenspielers.
Auf der Unterseite des Octopus sorgen 8 zweilagige Absorber für eine Ruhigstellung der LP.  Halbkugeln aus Buchenholz nehmen hier die Schwingungen der Schallplatte auf und leiten sie weiter an Gel-Pads, welche die Schwingungen letztendlich eliminieren.
Die Schwingungen, ausgehend vom Dorn des Plattenspielers, werden durch die Dornaufnahme aus resonanzarmen Spezialkunststoff absorbiert, sowie durch einen Zylinder aus Kupfer, welcher im Knauf des Octopus Light eingesetzt ist.

Im Falle der Klemme spielen die integrierten Absorber eine ausgleichende Rolle. Durch Druck kann man zwar die Unebenheiten der LP ausgleichen, aber nur bis zu einem bestimmten Grad. Ohne Absorber kann es trotzdem zu leichtem „Flattern“ kommen. Die integrierten Absorber unterbinden dies wirkungsvoll.

Das Octopus besteht insgesamt aus 20 Einzelteilen. Die Absorbereinsätze werden exakt vermessen und gematcht. Sichtbare werden mit einem Speziallack überzogen und sind somit geschützt vor Oxidation.

Das Octopus Light gibt es in poliertem Aluminium oder Schwarz.

Das Octopus Light wiegt je nach Knauf 230g bzw. 300g und ist sofort verfügbar.
Es folgt in Kürze das Octopus Heavy mit kugelförmigem Kupferknauf und einem Gewicht von 520g.

Preise: Octopus Light  ab 449.- €
Kontakt: bFly-audio, Augsburg
Telefon: 0821/9987797
Internet: www.bfly-audio.de

Weitere Nachrichten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36