Analogue Audio Association

Verein zur Erhaltung und Förderung der analogen Musikaufnahme und -wiedergabe e.V.

TREASURES: GÜHER & SÜHER PEKINEL

Ein Kompendium der Klaviermusik mit 17 Stunden Musikvergnügen

Güher & Süher Pekinel veröffentlichen ihr Lebenswerk mit den bedeutendsten Werken ihrer Karriere

TREASURES – GÜHER & SÜHER PEKINEL

Ein Kompendium der Klaviermusik mit 17 Stunden Musikvergnügen

Halle (Saale), 13.11.2018

Güher & Süher Pekinel – zwei Schwestern, eine Leidenschaft – an zwei Klavieren bilden sie eine musikalische Einheit ohnegleichen! Das Klavierduo zeichnet sich durch Perfektion, Virtuosität und enorme Ausdruckskraft aus. Durch die Positionierung der Klaviere hintereinander wird der Sichtkontakt der Pianistinnen zueinander verwehrt, aber sie verschmelzen zu einem Ganzen, sind telepathisch miteinander verbunden ganz im Sinne der idealen Auseinandersetzung mit dem Werk sowohl klanglich als auch interpretatorisch, und bewahren dennoch ihr je Eigenes. Güher und Süher, die durch Herbert von Karajan ihren internationalen Durchbruch erlangten, sind regelmäßig zu Gast bei renommierten Orchestern mit namhaften Dirigenten wie Zubin Mehta, Sir Colin Davis, Marek Janowski u.v.m. und spielen in allen bedeutenden Konzertsälen weltweit. Nun veröffentlichen sie ihr Lebenswerk in einer umfangreichen Edition, die die schönsten Aufnahmen ihres bisherigen künstlerischen Schaffens auf 7 CDs, 4 DVDs und 2 Blu-rays enthält. TREASURES – GÜHER & SÜHER PEKINEL, das sind 17 Stunden purer Musikgenuss, eigens von den türkischen Zwillingsschwestern zusammengestellt.

 Den Trailer finden Sie hier.

„Musik ist die transzendierende Weltsprache, die mit ihrem Reichtum jede Seele umarmt.“ (Güher Pekinel)


Das Repertoire der Box, die in enger Zusammenarbeit mit dem Weltklasse-Klavierduo entstanden ist, umfasst alle wichtigen Klavierwerke und –konzerte von der Klassik bis hin zu moderner Musik. Von B wie Bach, Bartók über L wie Liszt, Lutos?awski, P wie Penderecki und Poulenc bis hin zu S wie Saint-Saëns und Stravinsky. Brandneu und erstmals auf Blu-ray und DVD verfügbar ist das Konzert aus Istanbul aus dem Jahr 2015. Gemeinsam mit den Perkussionisten der Berliner Philharmoniker Simon Rössler und Raphael Haeger interpretieren sie die von Bernstein eigens für die Pekinels adaptierte Version der West Side Story sowie eine Adaption der Ciaccona für zwei Klaviere von Penderecki und weitere Werke von Bartók, Gershwin und Lutos?awski.

Neben dem Konzert vom Borusan American Festival enthält die Edition einen Mitschnitt des Bartók-Konzertes mit Zubin Mehta und dem Maggio Musicale in Florenz (2012) sowie ein Konzert vom Ludwigsburger Musikfestival (2010), Mitschnitte der Bach-Konzerte, aufgeführt mit dem Jacques Loussier Trio beim Schwetzingen Musikfestival (2001) und Konzerte aus der Cadogan Hall London (2007), der Tonhalle Zürich und dem Luzern Klavierfestival (2006). Auf sieben CDs sind insgesamt zehn Klavierkonzerte sowie eine Jazz Version des Bachkonzertes für drei Klaviere und eine Vielzahl an Werken für zwei Klaviere zusammengestellt. Ein Kompendium der Klaviermusik und die wahrhaften Schätze dieses Ausnahmeduos.

Audioclips finden Sie hier.

Das 108-seitige Buch mit vielen privaten Fotos und weiterführenden Texten vervollständigt die Edition und garantiert einen noch persönlicheren Zugang zu den Ausnahmetalenten, die seit ihrem sechsten Lebensjahr gemeinsam auf der Bühne stehen und in der internationalen Musikwelt höchstes Ansehen genießen.  

 „Musik ist eine Synthese aller Künste. Sie bereichert zutiefst die menschliche Seele, um das Mysterium des Lebens zu verstehen.“ (Süher Pekinel)

 

Die Edition TREASURES ist seit 26. Oktober 2018 überall im Handel erhältlich und wird weltweit von Arthaus Musik vertrieben.

Weitere Informationen finden Sie im Anhang dieser Mail. Rezensionsmuster können angefordert werden bei:

Cornelia Pohl

Arthaus Musik GmbH

Große Brauhausstraße 8
06108 Halle (Saale)
Tel: +49 (0) 345 2 99 89 49 60
Fax: +49 (0) 345 2 99 89 49 99

email: cpohl at arthaus-musik dot com

www.arthaus-musik.com

www.treasures-pekinel.com

Pressemitteilung (pdf)