Analogue Audio Association

Verein zur Erhaltung und Förderung der analogen Musikaufnahme und -wiedergabe e.V.

Meyer Records - News

Newsletter

»And maybe I can make you laugh
Maybe I can try
I'm just lookin' for the evening
And the morning in your eyes.«

[aus "Thirsty Boots", Eric Andersen, 1966]

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikfreunde,


der Sommer neigt sich dem Ende zu. In zwei Wochen schon, am Wahlsonntag, dem 22. September, starten wir mit 'The Harvest Moon Concert with Eric Andersen' in den Herbst.

Eric Andersen ist legendär. Die charismatischen Bühnenauftritte des 'Dylan-Kumpel' (SPIEGEL ONLINE), feinstes Songwriting – noch intensiver geworden im Laufe der Jahre seit Gründung der Singer-Songwriter-Bewegung im Künstler- und Szeneviertel Greenwich Village in New York Mitte der 60er Jahre.

Mit dabei ist seine 'Harvest Moon Crew': Steve Addabo (New York), Inge Andersen (The Netherlands), Michele Gazich (Italy) und als 'very special guest' die Köln lebende US-Künstlerin Amy Antin.

Nach Auftritten in Belgien (Gent 18.9.), Holland (Amsterdam 18.9.) und Hamburg (Norderstedt 21.9.) ist dies Eric Andersens einziges Konzert in Nordrhein Westfalen bevor er zur Hundertjahrfeier des Nobelpreisträgers für Literatur Albert Camus im Grand Théâtre de Provence (Frankreich, Aix-en-Provence, 28.9.) einer Einladung des Malers Oliver Jordan folgt.

Eintrittskarten für diesen besonderen Abend im Kölner Theater der Keller erhalten Sie online z.B. bei off-ticket.

»So don't miss it!« Herzlich Willkommen, Ihr Werner Meyer.


Bitte informieren Sie sich über unsere Projekte auch unter www.meyerrecords.com und www.meyeroriginals.com.

Weitere Termine

Sunday September 22, 2013, 8:00 PM
MEYER RECORDS presents
The Harvest Moon Concert with Eric Andersen (New York)

Accompanied by Eric's special guests (Harvest Moon Crew): Steve Addabbo (New York) - guitar // Michele Gazich (Milan) - violin // Inge Andersen (Amsterdam) - vocals and harmonies AND Amy Antin (New York/Cologne) - vocals and guitar

Location: THEATER DER KELLER, Cologne // Tickets: EUR 20 (plus advance booking fee)




Saturday Oktober 19, 2013, 7:00 PM Exhibition Opening Ausstellungseröffnung im Rahmen der Reihe MOVE! – 12. Krefelder Tage für modernen Tanz.
Karl Werner Maria Meyer – Der Mensch im Tanz
Es spricht: Sabine Sander-Fell
Fotografien von Karl Werner Maria Meyer, Theaterfotograf (MEYER ORIGINALS) und Musiklabelgründer (MEYER RECORDS).

19. Oktober 2013 bis 12. Januar 2014. Eintritt frei!
Location: foto galerie heeder Fabrik Heeder, Virchowstraße 130, Eingang B, 47805 Krefeld, Tel. 02151-86 26 00, Mo–Mi 8.00 – 16.00, Do 8.00 – 17.30, Fr 8.00 – 12.30 Uhr sowie bei Veranstaltungen des Kulturbüros und nach Vereinbarung. Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Krefeld.




Sunday November 24, 2013, 8:00 PM
MEYER RECORDS presents “The Obscure Department”
Robert Coyne (London) with Jaki Liebe­zeit (Cologne)

– the guitarist and singer-songwriter Robert Coyne has now released his second album on the Meyer Records label, entitled "The Obscure Department". Featured on the cover next to Robert Coyne is Jaki Liebezeit, the legendary Can drummer and percussionist, who has collaborated with the son of the British multitalent Kevin Coyne on this latest 12-track offering.

Location: THEATER DER KELLER, Cologne // Tickets: EUR 17 (plus advance booking fee)

HR1 - "Las knacken!" Sendung mit Beteiligung der AAA!

am 8. September ab 16:00 Uhr live im HR1-Radio

Am 8.September ab 16:00 Uhr im HR1-Radio wird unter anderen Holger Hippen von der Analogue Audio Association in der Sendung "Reinke, Koschwitz & Vinyl: Lass knacken!" mit dabei sein.

Weblink

JAZZ HOUSE

Neuheiten im August 2013

Liebe Freunde von jazzhaus,

Im ausklingenden Sommer können wir uns auf herausragende und fast vergessene Studioaufnahmen aus Baden-Baden und Mainz freuen: Die Lost Tapes gehen in die nächste Runde…

Zu seinem 10. Todestag widmet jazzhaus dem begnadeten Gitarristen Volker Kriegel eine Doppel-CD in erstklassiger Tonqualität mit seinem bis dahin unveröffentlichten Frühwerk. Es ist faszinierend zu verfolgen, wie sich der 19-jährige Kriegel in der 1. Session an berühmten Jazz-Standards von John Lewis, Thelonius Monk und anderen „Entschleunigten“ der Bop- und Beat-Ära orientiert. Schnell findet er seinen eigenen, „zurückgelehnten“ Stil. Im Dezember hätte Volker Kriegel seinen 70. Geburtstag gefeiert.

Als Trompeter des Gerry Mulligan Quartetts spielt sich Chet Baker mit lyrischen Balladen und sanftem Sound über Nacht in die Herzen der Fans. Umso überraschter reagiert das Publikum in Europa auf den Chet Baker, der sich live auf seinen Konzerten präsentiert: Ein Trompeter mit zupackender Attacca, der schnelle, boppige Linien spielt, begleitet von dem Pianisten Dick Twardzik, der neue Harmonik mit bizarrer Rhythmik verbindet, dem Orchester Kurt Edelhagen und der bezaubernden Caterina Valente. Die frühen Aufnahmen aus den Jahren 1955-59 veröffentlicht jazzhaus jetzt exklusiv in einer limitierten Vinylauflage!

1952 geht aus der Rhythmusgruppe der Dizzy Gillespie Band das Modern Jazz Quartet hervor. Zum Zeitpunkt der Aufnahmen aus den Jahren 1956-58 entwickelt der Pianist John Lewis noch das einzigartige Konzept des MJQ als „Jazz Chamber Group“ und nutzt verschiedene Quellen für einen klischeefreien Jazz. „Change your attitude“ heißt das MJQ-Motto: Jazz ist für sie mehr als nur Zufallsmusik, lockere Jams und viel Swing. Das MJQ wird zum Labor des kammermusikalischen Jazzstils. Jetzt als CD und Vinyl erhältlich.

Lassen Sie sich von den einmaligen Aufnahmen in eine andere Zeit versetzen und genießen Sie die wiederbelebten Klassiker des Jazz in einer exzellenten und nie dagewesenen Tonqualität.

Lost Tapes

ASW „Hören+Staunen“-Tag bei Hififorum Michael Preul in Saarbrücken

am 11. Oktober und dem 15. November

ASW „Hören+Staunen“-Tag
bei Hififorum Michael Preul in Saarbrücken
am Freitag, den 11. Oktober 2013, von 16 bis 20 Uhr

Anwesende der Industrie: Matthias Kleber vom Vertrieb der Marken ASW und Block

Programm:

  • 16 Uhr Vorstellung der neuen ASW Preis-Leistungs-Serie „Cantius“: zig Top-Tests, Regal-Lautsprecher ab € 399,-/Stück, Stand-Lautsprecher ab € 699,-/Stück (ASW: alle Modelle ausschließlich „Made in Germany“: und das ab € 299,-/Stück, serienmäßig über 30 Gehäuse-Ausführungen in Echtholz, Mattlack, Hochglanzlack)

    Vorgeführt wird an verschiedenen günstigen Einzelkomponenten und All-In-One-Geräten namhafter Elektronik-Hersteller von Block bis Arcam. Erleben Sie, wieviel HiFi und Musikalität für relativ wenig Geld machbar ist, wenn alle Komponenten sorgsam vom Fachhändler ausgewählt und kombiniert werden!

     
  • 18 Uhr Vorstellung der audiophilen ASW Preis-Leistungs-Serie „Genius“: zig Top-Tests, Regal-Lautsprecher ab € 599,-/Stück, Stand-Lautsprecher ab € 1.099,-/Stück (ASW: alle Modelle ausschließlich „Made in Germany“: und das ab € 299,-/Stück, serienmäßig über 30 Gehäuse-Ausführungen in Echtholz, Mattlack, Hochglanzlack)

    Vorgeführt wird an verschiedenen audiophilen Einzelkomponenten und All-In-One-Geräten namhafter Elektronik-Hersteller von Block bis Linn. Erleben Sie, wieviel anspruchsvolles HiFi und audiophile Musikalität für ziviles Geld machbar ist, wenn alle Komponenten sorgsam vom Fachhändler ausgewählt und kombiniert werden!

     
  • 20 Uhr Kurze Vorstellung einer einzigartigen Internet-Plattform für HiFi-Begeisterte.

Rechtzeitige Anmeldung per Mail an info at hififorumpreul dot de erbeten!

ASW „Hören+Staunen“-Tag
bei Hififorum Michael Preul in Saarbrücken
am Freitag, den 15. November 2013, von 16 bis 20 Uhr

Anwesende der Industrie: Matthias Kleber vom Vertrieb der Marken ASW und Block

Programm:

  • 16 Uhr Vorstellung des ASW Top-Modells „Magadis“: mehrfach top-getesteter Referenz-Lautsprecher für € 20.000,-/Paar (ASW: alle Modelle ausschließlich „Made in Germany“: und das ab € 299,-/Stück, serienmäßig über 30 Gehäuse-Ausführungen in Echtholz, Mattlack, Hochglanzlack)

    Vorgeführt wird an verschiedenen edlen High End-Komponenten namhafter Elektronik-Hersteller von Accuphase über McIntosh bis Jeff Rowland. Erleben Sie, wieviel Spaß modernes High End für noch ziviles Geld macht, wenn alle Komponenten sorgsam vom Fachhändler ausgewählt und kombiniert werden!
     
  • 18 Uhr Vorstellung der audiophilen ASW Preis-Leistungs-Serie „Genius“: zig Top-Tests, Regal-Lautsprecher ab € 599,-/Stück, Stand-Lautsprecher ab € 1.099,-/Stück (ASW: alle Modelle ausschließlich „Made in Germany“: und das ab € 299,-/Stück, serienmäßig über 30 Gehäuse-Ausführungen in Echtholz, Mattlack, Hochglanzlack)

    Vorgeführt wird an verschiedenen audiophilen Einzelkomponenten und All-In-One-Geräten namhafter Elektronik-Hersteller von Block bis Linn. Erleben Sie, wieviel anspruchsvolles HiFi und audiophile Musikalität für wenig Geld machbar ist, wenn alle Komponenten sorgsam vom Fachhändler ausgewählt und kombiniert werden!
     
  • 20 Uhr Kurze Vorstellung einer einzigartigen Internet-Plattform für HiFi-Begeisterte.

Rechtzeitige Anmeldung per Mail an info at hififorumpreul dot de erbeten!
 

PhonoPhono - Technikabende

Termine zweites Halbjahr 2013 bis Anfang 2014

Unsere beliebten Technikabende werden auch im 2. Halbjahr 2013
fortgeführt. Die HiFi-Freitage haben sich zu einer festen
"Institution" entwickelt, was uns natürlich sehr freut.

Das Publikum ist bunt gemischt: von erfahrenen High-End-Freak über technisch interessierte Musikliebhaber bis zu jungen Neu-Einsteigern ist alles vertreten.

Thematisch haben wir uns neben unserem Analog-Schwerpunkt auch der Digitaltechnik angenommen.

Im Vordergrund steht immer das Musikhören! Musik soll Spaß machen, Gefühle transportieren und erlebbar machen.

Die Freitags-Veranstaltungen sollen infizieren mit dem HiFi-Bazillus und von der Droge Musik abhängig machen!

Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung. Eine
ausführlichere Beschreibung finden Sie in der beigefügten PDF-Datei

--------------------------------------------
Technik-Abende ab August 2013 bei PhonoPhono in Berlin
--------------------------------------------

Interessante Vorführungen rund um Plattenspieler und HiFi-Technik - Jeden Freitag - 17 Uhr bis 19 Uhr

Die ausführlichen Termine finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.

+++++++++++++++++++++++++++

Besonders hinweisen möchte ich auf unsere beiden
Sonderveranstaltungen:

+++++++++++++++++++++++++++

++ Samstag, 28. September 2013, 12-18Uhr
++ Analogtag ++

Mehr Spaß am schwarzen Gold: der Analogtag bei PhonoPhono zeigt eindrucksvoll, wie beliebt Schallplatten immer noch sind. Kein Wunder: immer bessere Plattenspieler, immer raffinierte
Abtast-Systeme und Präzisions-Verstärker holen jeder winzige Detail aus den Rillen.

Technik und Musik zum Verlieben: so geht HiFi heute!
Wir zeigen modernste Plattenspieler, die neusten Tonabnehmer und das beste Zubehör. Ebenso spannend: wir werden in Workshops vorführen. Neben Geräte-Präsentationen werden
ambitionierte Musik-Vorführungen stattfinden.

Long live vinyl!

+++++++++++++++++++++++++++
++ Samstag, 2. November 2013, 18Uhr bis Mitternacht

++ Lange Nacht der Ohren

Die musikalische Reise durch Berlins HiFi-Fachgeschäfte: erleben Sie spannende Audio-Technik bis Mitternacht.

Bereits zum 6. mal veranstalten die Berliner HiFi-Studios eine gemeinsame Abendveranstaltung und zeigen Ihnen beste HiFi- und Video-Technik.

PhonoPhono präsentiert:

++ Kleine Kostbarkeiten ++

Edle HiFi-Geräte sind technische Meisterwerke, die von Spezialisten liebevoll entwickelt werden und mit unglaublicher Präzision hergestellt werden.

Wir stellen audiophile Kostbarkeiten vor, die eine Zierde für Aug‘ und Ohr sind.

High-End

Der Trend geht zu elegantem Understatement. Wegweisend: die zierlichen Verstärker von Nagra und Jeff Rowland. Ebenso betörend die Lautsprecher von Avalon Acoustics. Hinzu gesellen sich moderne Digitalsysteme und wundervolle Plattenspieler.

Audiophiles

Auch für kleines Geld gibt es mittlerweile audiophile Kostbarkeiten. Ob Verstärker, CD-Spieler oder Lautsprecher: die Geräte werden immer weiter verbessert und zugleich kompakter.

Plattenspieler & Tonabnehmer

Nicht fehlen dürfen die zahlreichen eleganten Plattenspieler. Eine wahre Renaissance des schwarzen Goldes beweist, dass Qualität durch nichts zu ersetzen ist.

Kleine Kostbarkeiten für schöne Musik!

Aktuelle Information: www.lange-nacht-der-ohren.de

+++++++++++++++++++++++++++

Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Leser darüber informieren würden.

Sie finden weitere Informationen in der beigefügten pdf-Datei und
unter www.phonophono.de.

Sollten Sie einmal in Berlin sein, würde ich mich sehr über Ohren
Besuch bei uns freuen!

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Peter Lützelberger

PhonoPhono e.K.
Bergmannstraße 17 / 10961 Berlin
Tel.: 030 79 74 18 35 / Fax.: 030 79 74 18 36

Meyer Records - News

Newsletter

»'You´re right' I said, 'let´s go for booze
The girls and all that fun
Gotta have it all right now
Before I´m dead and gone!
Ashes to Ashes and Dust to Dust
Life´s a short business
Gotta have some fun at last.'«

[aus "DEVIL`S BAR-B-QUE", Richard Bargel]

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikfreunde,


HEUTE! 20 Uhr, Ort: Theater der Keller: "Der arbeitslose Blues Musiker Richard Bargel spielt Heavy Metal" so die Schlagzeile zum Artikel von Norbert Ramme im Kölner Stadt-Anzeiger vergangenen Donnerstag. Die originelle Anspielung auf des Bluesmusikers metallenen Lieblingsinstrument, der Dobro, verbunden mit der Konzertempfehlung zur heutigen Köln-Premiere im THEATER DER KELLER mit Bargels neuer Band "Dead Slow Stampede", trug immerhin mit dazu bei, das es nun nur noch eine "Handvoll" Tickets für spontane Besucher an der Abendkasse gibt. (Kartentelefon Theater der Keller: 0221-31 80 59, Abendkasse im Foyer ab 18.30 Uhr) – Diese Chance sollten Sie sich nicht entgehen lassen! [Bild: Richard Bargel & Band rollen an: Richard Bargel (voc, guitars), Roger Schaffrath (guitars), Gerd Sagemüller (drums, percussion), Volker Becker (violin) und Norbert Jorzik (contrabass). Foto ©MEYER ORIGINALS]


SAFE THE DATE! Am 6. September 2013 erscheint eine neue, spannende MEYER RECORDS-Produktion, wie gewohnt in hoher Qualität auf CD, Vinyl und MP3-Download! [Im Bild: Jaki Liebezeit und Robert Coyne bei den Proben zum neuen Album. Foto ©MEYER ORIGINALS] (...) Mit 'The Obscure Department' veröffentlicht der Sänger, Gitarrist und Songschreiber Robert Coyne nach 'Woodland Conspiracy' sein zweites Album bei MEYER RECORDS / Rough Trade. Robert Coyne with Jaki Liebezeit steht auf dem Cover, denn der Sohn des britischen Multitalentes Kevin Coyne hat seine zwölf Songs mit dem legendären Can-Drummer aufgenommen. Subtil wie Liebezeit trommelt, bleibt die Simplizität und Intimität von Coynes Songpoesie erhalten und seine smarte Stimme immer im Mittelpunkt des Geschehens. Eine interessante Versuchsanordnung, ein gelungenes Experiment!


STOP WATCHING! HEUTE um 20 Uhr im Bürgerzentrum Alte Feuerwache die neueste Tanz/Film-Produktion von SILKE Z./RESISTDANCE – aKT-Inszenierung des Monats Juni! [Bild: Premiere im Tanzhaus NRW, Düsseldorf. Foto ©MEYER ORIGINALS] … Nichts lässt die Inszenierung aus, keine Stimmung, keinen Affront, keine Stereotype. Politisch unkorrekt wird frivol entblößt, kritisch durchleuchtet, ironisch parodiert und sarkastisch gelästert. Eine herrlich freche, genreübergreifende Tanz/Film-Produktion, flott und spritzig inszeniert... (Klaus Keil) Kartenreservierung unter: assistenz at resistdance dot de



Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und herzlich Willkommen!
Ihr Werner Meyer.


Bitte informieren Sie sich über unsere Projekte auch unter: www.meyerrecords.com und www.meyeroriginals.com.

MEYER RECORDS Blues-Tonträger sind im gutsortierten Fachhandel erhältlich.




BLUES POET

Richard Bargel
Bones


MEYER RECORDS no 152 (CD)
MEYER RECORDS no 151 (Audiophile LP)
Reinhören/MP3






MEN IN BLUES

Richard Bargel w/ 'Major' Heuser & Band
LIVE!


MEYER RECORDS no 169 (CD)
MEYER RECORDS no 168 (Audiophile Doppel-LP)
Reinhören/MP3




OUT NOW!

Roland Van Campenhout
Dah blues iz-a comming ...


MEYER RECORDS no 187 (CD)
MEYER RECORDS no 188 (Audiophile LP)
Reinhören/MP3






RELEASE DATE SEPTEMBER 6, 2013!

Robert Coyne with Jaki Liebezeit
The Obscure Department


MEYER RECORDS no 193 (CD)
MEYER RECORDS no 194 (Audiophile LP)
MP3

Meyer Records -News

Newsletter

»I made up my mind, now I ́m ready to go
I hold my suitcase tight
And I do not say good bye.
A last glance around our battleground
We played the game too long
Sure we both know how to lie.«

[aus "STRAY CAT", Richard Bargel]

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Blues-Freunde,

"Jeder Dritte kriegt den Blues" die Headline im Deutschen Ärzteblatt (v. 7.10.2010) ermuntert mich den noch übrigen zwei Drittel ohne Stimmungstief – von jetzt 80,2 Millionen Menschen in Deutschland (Zensus 2011), den Blues näherzubringen. Drei Empfehlungen:

BLUES-1 (...) Dem Bandnamen getreu, ließen Bargel und die Band es zuerst ganz langsam angehen, um dann die musikalischen Daumenschrauben immer mehr anzuziehen. Zum Schluss überrollte die DEAD SLOW STAMPEDE das volle Haus mit einer mächtigen Interpretation von Bargels neuem Song 'Devil ́s Bar-B-Que', die das Publikum vor Begeisterung mitriss. Bargel is back! ... so die Nachrichten aus dem SCHAUPLATZ Langenfeld im Mai.

Für Richard Bargels Köln-Premiere der DEAD SLOW STAMPEDE mit Roger Schaffrath (guitars), Gerd Sagemüller (drums, percussion), Volker Becker (violin) und Pete Haaser (accordion), am Samstag den 15. Juni um 20 Uhr im Theater der Keller gibt es noch Karten!

Kartenvorbestellung im Internet unter: offTicket, an allen Vorverkaufsstellen über KölnTicket oder im THEATER DER KELLER. [EUR 17,- (zzgl. VVK), erm./Stud. EUR 13,- (zzgl. VVK).


BLUES-2 "Was spricht dagegen, diese Welt freiwillig zu verlassen?" ... in der gestrigen Premiere von WOFÜR ES SICH ZU LEBEN LOHNT, machte sich der COMEDIA Jugendclub auf die Suche nach den großen Fragen, um sich direkt in deren Fallstricken zu verfangen. Beeindruckend! Die nächste Vorstellung ist heute um 19 Uhr! Weitere Termine in der COMEDIA: Di. 04., Mi. 26., Do. 27., Fr. 28. und Sa. 29. Juni. Kartenvorbestellung im Internet unter: offTicket oder im COMEDIA Theater [EUR 8,-, erm./Studenten EUR 5,- (jew. zzgl. VVK).


BLUES-3
Neue Lesung Bilder vom kerzensinken & LICHTERTRINKEN. Der Journalist und Autor Thomas Dahl freut sich auf den 21. Juni in der herrlich erdichteten Galerie Frei. Thomas wird silbern-graue Short-Stories und karminrote Gedichte lesen. Leuchtet ein wenig mit!
Beginn: 20 Uhr, Eintritt frei. Adresse: Luxemburger Straße 216, 50937 Köln
Auszüge seiner Bücher sind unter www.cafe-tod.npage.de und www.wortall.de abrufbar.



Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und herzlich Willkommen!
Ihr Werner Meyer.


Bitte besuchen Sie auch unsere homepage: www.meyerrecords.com und www.meyeroriginals.com.

MEYER RECORDS Blues-Tonträger sind im gutsortierten Fachhandel erhältlich.




BLUES POET

Richard Bargel
Bones


MEYER RECORDS no 152 (CD)
MEYER RECORDS no 151 (Audiophile LP)
Reinhören/MP3

 

 




MEN IN BLUES

Richard Bargel w/ 'Major' Heuser & Band
LIVE!


MEYER RECORDS no 169 (CD)
MEYER RECORDS no 168 (Audiophile Doppel-LP)
Reinhören/MP3

 




OUT NOW!

Roland Van Campenhout
Dah blues iz-a comming ...


MEYER RECORDS no 187 (CD)
MEYER RECORDS no 188 (Audiophile LP)
Reinhören/MP3

 

 




ORIGINAL MULTITRACK RECORDING

Willy DeVille
Unplugged in Berlin


MEYER RECORDS no 176 (CD)
MEYER RECORDS no 177 (Audiophile Doppel-LP)
Reinhören/MP3

PhonoPhono - Technikabende

Termine für 2013

Liebe Leser,

unsere beliebten Technikabende werden auch im 1. Halbjahr 2013
fortgeführt. Die HiFi-Freitage haben sich zu einer festen
"Institution" entwickelt, was uns natürlich sehr freut.

Das Publikum ist bunt gemischt: von erfahrenen High-End-Freak über technisch interessierte Musikliebhaber bis zu jungen Neu-Einsteigern ist alles vertreten.


Thematisch haben wir uns neben unserem Analog-Schwerpunkt auch der Digitaltechnik angenommen. Im Vordergrund steht immer das Musikhören! Musik soll Spaß machen, Gefühle transportieren und erlebbar machen. Die Freitags-Veranstaltungen sollen infizieren mit dem HiFi-Bazillus und von der Droge Musik abhängig machen!

Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung. Eine
ausführlichere Beschreibung finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.

--------------------------------------------
Technik-Abende 2013 bei PhonoPhono in Berlin
--------------------------------------------

Interessante Vorführungen rund um Plattenspieler und HiFi-Technik

Jeden Freitag - 17 Uhr bis 19 Uhr

01. März HiFi-Technik: Lautsprecher im Vergleich
08. März Vinyl gegen CD, SACD & moderne Digital-Formate
15. März Aus Alt mach Neu // Verjüngungskur für Ihren alten Plattenspieler
22. März Moderne Plattenspieler im Vergleich
29. März ++ Ostern - keine Veranstaltung ++

5. April ++ keine Veranstaltung ++

6. April Analog - Digital
Großes Special: Moderne Digital-Geräte
Großes Vergleichshören!
- Analoges Masterband - LP - DSD-Masterfiles

Veranstaltungen von 12-18Uhr

12. April Preiswerte HiFi-Technik
19. April Platten waschen & reinigen // Platten-Waschmaschinen, Tips & Tricks
26. April Tonabnehmer im Vergleich

3. Mai High-End für Kenner und Geniesser: Plattenspieler
10. Mai Tuning-Tipps für HiFi-Anlagen
17. Mai HiFi-Technik: CD- und SACD-Spieler im Vergleich
24. Mai Phono-Vorverstärker im Vergleich
31. Mai Alt gegen Neu - Vergleich älterer Plattenspieler mit aktuellen Modellen

7. Juni HighEnd für Kenner und Genießer - Elektronik & Lautsprecher
14. Juni Plattenspieler justieren - Tips & Tricks mit praktischen Hörbeispielen
21. Juni Digital Audio - Musik vom Computer
28. Juni Preiswerte Plattenspieler im Vergleich

5. Juli Tuning-Tips für Plattenspieler
12. Juli HiFi-Technik: Lautsprecher im Vergleich
19. Juli Vinyl gegen CD, SACD & moderne Digital-Formate
26. Juli Aus Alt mach Neu // Verjüngungskur für Ihren alten Plattenspieler

Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Leser darüber informieren würden.

Sie finden weitere Informationen in der beigefügten PDF-Datei und
unter www.phonophono.de.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Peter Lützelberger

PhonoPhono e.K.
Bergmannstraße 17 / 10961 Berlin
Tel.: 030 79 74 18 35 / Fax.: 030 79 74 18 36

dj & producer meeting 2013

Dortmunder Westfalenhalle 25. Juni 2013

dj & producer meeting 2013

Am Dienstag den 25. Juni 2013 findet das Discjockey und Produzenten Treffen in der Dortmunder Westfalenhalle statt. Nährere Infos unter:

www.djmeeting.de

und der

Pressemitteilung

Meyer Records - News

Newsletter

»So, so long ago
Still, it's good to know
That when we look back
We can both laugh now
Laugh now«

[aus "Laugh Now", Robert Coyne]

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Folk, Blues & Singer-Songwriter-Freunde,


wenn Richard Bargel „seine“ neue Band ankündigt, will man glauben, dass er mit festen Bandmitgliedern arbeitet. Doch die Blues-Ikone ist experimentierfreudig. Für ihn hat jeder gute Musiker eine eigene Stilistik und kreative Ausdrucksform. Dieses Potential will er nutzen um bei Live-Auftritten seine Musik in neue Spannungsfelder zu setzen. Weg also vom routinierten Abspulen des Konzertprogamms mit einem eingespielten Team. Neues auszuprobieren ist eine Grundvoraussetzung für musikalische Entwicklungen.

Bei der Premiere von DEAD SLOW STAMPEDE am Samstag, 15. Juni im Kölner Theater der Keller stehen im Fokus der musikalischen Auseinandersetzung die neuen Songs die Richard Bargel nach seinem Abschied von dem Projekt „Men In Blues“ mit Klaus „Major“ Heuser geschrieben hat. Auf die exzellenten Musiker, die sich mit ihm die Bühne teilen werden und auf ihre Interpretationen seiner Musik, darf man also an diesem Abend und auch in Zukunft immer wieder gespannt sein! An der DEAD SLOW STAMPEDE beteiligen sich Roger Schaffrath (guitars), Gerd Sagemüller (drums, percussion), Volker Becker (Violin) und Pete Haaser (accordion, keyboard).

Kartenbestellung [EUR 17,- (zzgl. VVK), erm./Studenten EUR 13,- (zzgl. VVK) im Internet z.B. hier: offTicket, an allen Vorverkaufsstellen über KölnTicket oder im THEATER DER KELLER.

"Schwarzhörern" empfiehlt STEREO, das Magazin für HiFi, High End und Musik, unter "Neues auf Vinyl" monatlich die besten Schallplatten des "Schwarzmarktes".

In der aktuellen Ausgabe für Juni 2013 ist unter den vier Empfehlungen auch unsere Produktion "On The Road" von Mario Nyéky & The Road (erschienen auf CD, LP und zum Download). Im Text heißt es: "Schon die Instrumentierung von Mario Nyékys Debütalbum verspricht Ungewöhnliches: Mit Gitarre, Violine, Mandoline, Kontrabass und Percussion haucht die junge Kölner Band den ebenso originellen wie vielseitigen Kompositionen aus der Feder Nyékys Leben ein. (...)"

TIPP! "Café Tod" – Heute abend liest der Journalist und Autor Thomas Dahl im Kölner Hinterhofsalon im Rahmen des Sommerblut-Festivals 2013 aus seiner Erzählung "In den Teufeln meiner Augenblicke - Protokolle eines Zwangskranken".




Lesung: 10. Mai 2013, 20 Uhr, Hinterhofsalon Köln, Aachener Straße 68, 50674 Köln

Eintritt: 10 Euro (ermäßigt 6 Euro)
Die Veranstaltung ist für Personen unter 16 Jahren nicht geeignet.


Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und herzlich Willkommen!

Ihr Werner Meyer.


Bitte besuchen Sie auch unsere homepage: www.meyerrecords.com und www.meyeroriginals.com.

MEYER RECORDS Tonträger sind im gutsortierten Fachhandel erhältlich.




BLUES POET

Richard Bargel
Bones


MEYER RECORDS no 152 (CD)
MEYER RECORDS no 151 (Audiophile LP)
Reinhören/MP3




OUT NOW!

Mario Nyéky & The Road
To the Wind


MEYER RECORDS no 191 (CD)
MEYER RECORDS no 192 (Audiophile LP)
Reinhören/MP3




OUT NOW!

Roland Van Campenhout
Dah blues iz-a comming ...


MEYER RECORDS no 187 (CD)
MEYER RECORDS no 188 (Audiophile LP)
Reinhören/MP3




UK SINGER/SONGWRITER

Robert Coyne
Woodland Conspiracy


MEYER RECORDS no 167 (CD)
MEYER RECORDS no 166 (Audiophile LP)
Reinhören/MP3

Weitere Nachrichten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29