Analogue Audio Association

Verein zur Erhaltung und Förderung der analogen Musikaufnahme und -wiedergabe e.V.

Musikinformationszentrum: Musikfestspiele und Festivals

Deutscher Musikrat und das miz informiert

Musikfestspiele und Festivals


Festivaldatenbank des MIZ informiert über Veranstaltungsszene in Deutschland. Vor wenigen Tagen hat das Schleswig-Holstein Musik Festival begonnen, das Weltmusik-Festival TFF.Rudolstadt und der Mannheimer Mozartsommer sind soeben zu Ende gegangen. Das Rheingau Musik Festival hat bald „Halbzeit“ und in Kürze beginnen der Yiddish Summer in Weimar und die Bayreuther Festspiele. Das Thema Festivals ist wieder einmal in aller Munde. Und dennoch: Dies sind nur wenige Namen aus der deutschen Festivallandschaft, die sich gerade im Sommer in ihrer ganzen Vielfalt präsentiert. Die Bandbreite reicht dabei vom breit angelegten "Klassikfestival" über Spezialfestivals für Alte und Zeitgenössische Musik bis hin zu Szenefestivals für die zahlreichen Strömungen der populären Musik.

Die sich immer stärker ausdifferenzierenden Veranstaltungsformen im Festivalbereich hat das MIZ zum Anlass genommen, bereits zum dritten Mal einen umfangreichen Festivalkalender zu sämtlichen Veranstaltungen in Deutschland bereitzustellen. Aufbauend auf der Festivaldatenbank des MIZ verfügt das Angebot über umfangreiche Suchfunktionen: So lassen sich hunderte Festivals beispielsweise nach Terminen, geographischer Lage oder inhaltlichen Schwerpunkten gezielt recherchieren. Dazu stehen allein 15 Genrekategorien zur Verfügung – von geistlicher Musik und Kammermusik bis zu Techno und Punk. Neben aktuellen Terminen führt der MIZ-Festivalkalender auch Mottos der Festivals auf und vermittelt Informationen über Leitungsstrukturen, programmatische Ausrichtungen und Gründungsdaten der einzelnen Festivals. Bildergalerien geben darüber hinaus erste atmosphärische Eindrücke.

Hintergrund
 

Die Festivalkultur in Deutschland hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant entwickelt. „Nach der großen politischen Wende zu Beginn der Neunzigerjahre erlebte die Bundesrepublik eine Gründungswelle von Festivals, die inzwischen zu einer Festivallandschaft von zuvor nicht gekannter Dichte geführt hat“, erläutert Franz Willnauer, ehemaliger Intendant des Beethovenfests Bonn und davor in vergleichbaren Positionen bei den Salzburger Festspielen und beim Schleswig-Holstein Musik Festival. Verzeichnete das MIZ in seiner ersten gesamtdeutschen Erhebung 1993/94 noch 136 überregional bedeutende Festspiele und Festivals, so waren es 1999/2000 schon 203 und 2007/08 bereits mehr als 360. Aktuell erfasst das Zentrum – in einer etwas weiteren Abgrenzung – insgesamt über 500 Musikfestivals. Und mit dem gerade erfolgten Rückzug der Berliner Philharmoniker aus den traditionsreichen Salzburger Osterfestspielen, die in Zusammenarbeit mit dem Festspielhaus Baden-Baden ein neues Festspiel aus der Taufe heben werden, kommt schon bald ein weiteres hinzu.

Der Festivalkalender des MIZ ist online zu erreichen unter:
www.miz.org/festivals

Schwedenhappen mit Sushi

Hausmesse in der Musikkammer

SCHWEDENHAPPEN MIT SUSHI

Nein, verehrte Musikfreunde, wir werden nicht in die Gastronomie einsteigen. Nach wie vor bleibt die Musikkammer ein Ort für den ambitionierten Musikliebhaber. Was uns zur Überschrift bewegte, ist die Tatsache, dass wir bei unserer vierten Hausmesse auschließlich Geräte aus Schweden und Japan präsentieren werden.

Mit "Harmony Design" aus Schweden führen wir eine Produktlinie vor, deren Anfänge in das Jahr 1964 zurück reichen. Hinter der Marke "Aracraft" aus Japan und dem außergewöhnlichen Lautsprecher "Tedius AL 100 ND" steht Herr Tsuneharu Arai, der weit mehr als 30 Jahre als Entwickler und Konstrukteur für JBL und
Sansui beschäftigt war.

Als Quelle dient der Gerätelinie von "Harmony Design" und den Lautsprechern von "Aracraft" das erste analoge Laufwerk "T 01" von "Acoustic Masterpiece/ Air Tight". Auf dem Laufwerk ist ein Jelco Tonarm montiert und die Schallplatten werden mit verschiedenen "Koetsu" Systemen abgetastet. Die Kabel stammen von Konrad Wächter (WSS) und Christian Schmauder "analog tools". Eine neue Kabellinie der Marke "BBS" stellt sich vor und wird den Hörer staunen lassen.

Im Mittelpunkt der Vorführungen werden Aufnahmen audiophiler Label aus Schweden und Japan sein. Manches Neues gibt es da zu entdecken.

Es erwartet Sie wie immer bei unseren Hausmessen ein ganzheitlich emotionales Erlebnis.
 

Termine:
 

Freitag, den 17.8. 2012 von 15.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, den 18.8. 2012 von 11.00 bis 20.00 Uhr
 

Telefonische Anmeldung: 02154 888 99 58
per mail: webmaster at musikkammer dot de

HiFi Forum Baiersdorf präsentiert:

Open House im HiFi Forum SmartHome

Open House im HiFi Forum SmartHome

Mediensteuerung mit Apple-Produkten und smarte Wohnkonzepte

Jeweils Freitag 6., 13., 20., 27. Juli 20112 im HiFi Forum SmartHome

 

Bereits zum dritten mal öffnet das HiFi Forum SmartHome an vier Freitagen im Juli für alle interessierten Besucher die Pforten. Von der modernen Medienintegration über Hausvernetzung und Haustechnik, bis hin zu ganzheitlichen Wohnkonzepten erleben die Hausgäste, mit welcher Technik und welchen Produkten Komfort und Genussfaktor in Ihrem Heim steigt.

Mediensteuerung mit Apple-Produkten

 

Im Hauptfokus der diesjährigen Open-House Tage stehen die Möglichkeiten der Mediensteuerung mit Apple-Produkten. Zusammen mit dem Erlanger Apple-Partner FMS entführt das HiFi Forum seine Besucher in die neue multimediale Welt im HiFi Forum SmartHome.

Gezeigt wird, wie der Streaming-Client Apple TV G3 iPad-Inhalte drahtlos auf TV und Beamer-Leinwand bringt. In Live - Präsentationen erleben die Besucher, wie sie mit den Multiroom-Systemen von Revox und Sonos auf Knopfdruck alle Medien-Inhalte vom Mac Mini Server abrufen können.

Alle Daten werden dabei auf der intelligenten Backup-Festplatte Time Capsule automatisch gesichert. Und das gilt nicht nur für die Serverdaten, sondern auch für die Inhalte, die auf dem Macbook Air im HiFi Forum SmartHome gespeichert sind.

Weitere Higlights der Open-House-Tage:

Touchpanel Censys

Der neue cen.touch bringt Touchfunktion auf ein qualitativ hochwertiges TV-Gerät. Mit dem cen.touch sieht man nicht nur fern, sondern steuert gleichzeitig die gesamte Haustechnik.

Beamer im Wohzimmer

Im SmartHome-Wohnzimmer gibt es die neue elegante Integration und das herausragende Bild des klassischen High-End Beamers C3X 1080p des Edel-Herstellters Sim2 live zu bestaunen.

Kaleidescape M700

Ebenfalls vorgeführt wird das neue DVD- und Bluray-Archivsystem von Kaleidescape. Einfacher geht’s kaum: Blu-ray-Discs, DVDs und CDs einschieben – und der M700 Disc Vault kopiert sie automatisch auf den Server des Kaleidescape Systems. Der M700 Disc Vault fasst bis zu 320 Disks, so dass die Erweiterung von Musik- und Filmarchiven zum Kinderspiel wird.

Termine und Veranstaltungsort

Jeweils Freitag 6., 13., 20., 27. Juli 2012

Jeweils 14:00 und 16:30 Uhr Gruppenführungen

HiFi Forum SmartHome

Friedbergstraße 20 – 91365 Weilersbach

Die Plätze für die Gruppenführungen sind begrenzt.

Anmeldung telefonisch unter 09133 – 60 629-0 oder per Mail unter mail at hififorum dot de

Meyer Records - News

Köln Tipps!

»I rode with the sun, took my feet to an inn
Where the talk was all livestock and memories
Where old tales were traded for new ones in turn
Where the pipes would lament into the day-o«

[aus "Rathdrum Fair", Mick Fitzgerald]


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der gepflegten Unterhaltung,

Mein Tipp: am kommenden Sonntag, Beginn 18 Uhr, Belgisches Haus, Cäcilienstr. 46 in Köln bieten DIE SCHMONZETTEN mit Papa Joe Buschmann am Klavier mit ihrer neuen Konzertrevue "Weibsbilder, Fräuleins und Karrierefrauen" eine unschlagbar reizvolle Ergänzung in Zeiten der EURO 2012! Karten (15,- / ermäßigt 10,-).
Reservierung unter schmonzetten at gmx dot de Mehr Infos unter: www.schmonzetten.de

Lassen Sie das Wochenende mit den Schlagern und Chansons der wilden 20er, mit Foxtrott, Charleston und Tango leicht und sommerlich beschwingt ausklingen. DIE SCHMONZETTEN: U-Musik auf E-Niveau!

Zum letzten Mal in dieser Spielzeit gibt es KellerMusik am 25. Juni im Kölner THEATER DER KELLER. Aus Dublin kommt der irische Schauspieler, Schriftsteller und Songwriter Mick Fitzgerald und verwandelt das traditionsreiche Haus in einen irischen Pub. Unterstützt wird er hierbei vom Ralf Weihrauch-Trio und der Autorin, Herausgeber- und Übersetzerin literarischer Werke Gabriele Haefs. Gastgeberin ist die Künstlerin Amy Antin. Ort: Theater der Keller, Kleingedankstr. 6, 50677 Köln


Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Werner Meyer.



Mehr Infos? office at meyerrecords dot com Internet: MEYER RECORDS



KellerMusik präsentiert von MEYER RECORDS in Kooperation mit dem THEATER DER KELLER in der neuen Spielzeit 2012/13:

Montag, 17. September 2012, 20 Uhr: Mario Nyéky & The Road

Montag, 25. Juni 2012! Mick Fitzgerald [Irland], Ralf Weihrauch-Trio & Gabriele Haefs




Mick Fitzgerald wurde 1950 in eine Dubliner Musikerfamilie hineingeboren. Sein Vater sang, die Mutter spielte Klavier und sang ebenfalls. Fitzgerald studierte in seiner Heimatstadt Dublin „Speech and Drama“, widmete sich jedoch erst einmal hauptsächlich der Musik und dem Journalismus. Seine Schauspielerkarriere begann 2000 mit einem Auftritt als Musiker in einem Kunstfilm.

Mick Fitzgerald war u.a. Mitglied der irischen Band The Wild Geese. (Auf dem aktuellen MEYER RECORDS-Sampler - "Vol. 3" besingt er eindrucksvoll den "New Years Day".)

2010 ist sein Erzählband "Session. Irish Stories" in englischer und deutscher Sprache erschienen (songdog), auch sind unter "Mick Fitzgerald and The Bacha Trio" (Claddagh Records) aktuelle Alben erhältlich.

Im Kölner THEATER DER KELLER trifft er auf das Ralf Weihrauch-Trio und die Autorin, Herausgeber- und Übersetzerin literarischer Werke Gabriele Haefs.


Das Ralf Weihrauch Trio
Ralf Weihrauch tourt schon seit vielen Jahren mit seinem Akkordeon durch Deutschland und das benachbarte Ausland.
Jonas Liesenfeld studierte Jazz-Geige in Arnheim und hat sich zuvor Jahre lang intensiv mit der irischen und schottischen Musik befasst. Er spielt für die Folkrock-Formation Póg mo Thóin und bei Baleadenn.
Beate Rupietta, Mitglied des Kölner Kabarett-Chors die Sirenen, ergänzt die beiden hervorragend mit ihrem Gesang. Stimmt das Trio den Sacred-Harp Klassiker „Idumea“ an, ist Gänsehaut garantiert.

Gabriele Haefs
Gabriele Haefs, studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit Dagmar Mißfeldt und Christel Hildebrandt hat sie schon mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben. Gabriele Haefs, die mit dem norwegischen Schriftsteller Ingvar Ambjørnsen (Elling) verheiratet ist, lebt in Hamburg.


Ort: THEATER DER KELLER
Kleingedankstr. 6, 50677 Köln

Eintritt "KellerMusik": EUR 14,- / 10,- zzgl. VVK, Kartenreservierung im Internet über offTicket (zzgl. 10%) und über KölnTicket an allen Vorverkaufstellen. Theaterkasse: Telefonische Reservierung Mo - Fr 10 - 17 Uhr unter 0221-31 80 59, E-Mail: tickets at theater-der-keller dot de

OUT NOW! Ab sofort im gutsortierten Fachhandel erhältlich.



OUT NOW!

Die Schmonzetten
Always

MEYER RECORDS no 174 (CD)
MEYER RECORDS no 175 (Audiophile LP – 180g Vinyl)

Reinhören/CD bestellen





OUT NOW!

Various Artists
Volume Three

MEYER RECORDS no 171 (CD)
MEYER RECORDS no 170 (Audiophile LP – 180g Vinyl – Klappcover)

Reinhören/CD bestellen



ERIC ANDERSEN | AMY ANTIN | ROBERT COYNE | MICK FITZGERALD | FREDDY KOELLA | LITTLE RED TAXI GIRL | RICH SCHWAB w/ eLa PAUL | ANNA SITTLER | ILEANA FLORENTINA TAUTU | WILLY DeVILLE





NEW - OUT NOW!

Michael Hansonis
Shark Week

MEYER RECORDS no 183 (CD)
MEYER RECORDS no 182 (DMM. Audiophile LP – 180g Vinyl)!






NEW - OUT NOW!

Inge Andersen
Fallen Angel

MEYER RECORDS no 181 (CD)
MEYER RECORDS no 180 (DMM. Audiophile LP – 180g Vinyl)!






OUT NOW!

Amy Antin
Just For the Record

MEYER RECORDS no 178 (CD)
MEYER RECORDS no 179 (Audiophile LP – 180g Vinyl)





OUT NOW!

Willy DeVille
Unplugged in Berlin

PREVIOUSLY UNRELEASED MASTER MIX OF THE ORIGINAL MULTITRACK RECORDING
MEYER RECORDS no 176 (CD)
MEYER RECORDS no 177 (Audiophile 2-LP – 180g Vinyl)






OUT NOW!

Eric Andersen
The Cologne Concert

MEYER RECORDS no 173 (CD)
MEYER RECORDS no 172 (Audiophile LP – 180g Vinyl)


His second live album in a career which spans five decades.

Für Mitglieder: Jahresabschluss 2011

einloggen erforderlich

Der Jahresabschluss 2011 ist hier als pdf herunterzuladen.

SPA-Klangerlebnis präsentiert: DIVA MKII

DIVA MKII
 

2006 betrat die DIVA die Bühne und wurde zum meistverkauften Lautsprecher von WLM. Musikliebhaber aller Kontinente erleben mit ihr Musik in Vollendung.

Die DIVA arbeitet als Koaxial-Lautsprecher mit dem Hochtontreiber im Zentrum des Tief/Mittelton-Treibers (konzentrische Anordnung). Sie ist eine perfekte Punktschallquelle mit einer selten gehörten räumlichen Abbildung.

Nach 6 Jahren entstand die MKII, mit grundlegend überarbeitetem Klangbild. Die Überarbeitung nahm Monate in Anspruch und bleibt für den Betrachter unsichtbar, nicht aber für den Musikhörer.

Ihr Klangcharakter beeindruckt mit hoher Emotionalität, Detailtreue und einer grossen Klangbühne. Dank ihrem hohen Wirkungsgrad ist sie der ideale Spielpartner für Röhrenverstärker, auch im Triodenbetrieb.

Der Mitteltonbereich ist offener, weiter und der Hochton seidig mit gesteigerter Intensität und Anpassungsfähigkeit an den Raum. Die Klangbühne ist grösser und die Raumabbildung unglaublich plastisch. Sie berührt den Hörer wie nie zuvor, wie es einer Diva gebührt. Wenn es nach mir ginge, ich würde sie DIVINA nennen, die Diva der Diven.

Der Wirkungsgrad liegt mittlerweile bei fast 100dB/1W.
 

Regelbarer Hochtonbereich
8 Ohm Impedanz
33Hz bis 25kHz
ca. 100 dB Wirkungsgrad
 

Benötigte Verstärkerleistung: ab 5W RMS (!)
 

Paarpreise:
 

DIVA Monitor 3.990,00 €
DIVA Standlautsprecher 5.200,00 €
 

SPA-Klangerlebnis
Santino Passarelli
Memmingerstr. 175/1
D-89231 Neu-Ulm
Tel.: 0049 (0)731-4922433
Mobil.: 0049 (0)176-10353866
eMail.: info at spa-klangerlebnis dot de
Internet.: www.spa-klangerlebnis.de

MR-Prototyping und die AAA kooperieren

Ab sofort gewährt die Firma MR-Prototyping allen AAA-Mitgliedern 8% Rabatt.

Hier der Link:www.mr-prototyping.de

Aurora, das neue Modell der Hornmanufaktur

Aurora, das neue Modell der Hornmanufaktur:

  • Ungefilterter Breitbänder im Horn
  • Phasenkorrigierter Bändchenhochtöner als Superhochtöner
  • 40Hz – 22kHz
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Verstärker ab 5Watt Leistung werden empfohlen
  • 1 passiver Bauteil
  • Realistische, natürliche Wiedergabe
  • Tiefer, fühlbarer Bass ohne Dröhnen
  • Verschiedene Ausführungen lieferbar
  • Heimkinotauglich 

Aurora:

  • Die römische Göttin der Morgenröte
  • Das kompakte Horn
  • Die erste Vertreterin der neuen Linie der Hornmanufaktur namens DIVA.
  • Vereint Tugenden wie hohen Wirkungsgrad, hohe Wiedergabetreue und geringe Baugröße in sich. 

Die Treiber:

Ein 6,5 Zoll messender Aluminium-Breitbänder (ca. 40Hz bis 13kHz) strahlt den größten Teil des Hörspektrums ungefiltert in den Raum. Vom Treiber rückseitig abgestrahlte Bassanteile werden über ein Horn geleitet.

Ein Bändchen (genutzter Bereich: 13kHz bis 22kHz) unterstützt als Superhochtöner. 

Die Technik:

Bei Auroras Entwicklung wurde wie bei allen Systemen der Hornmanufaktur auf die Anwendung von Korrekturgliedern zugunsten der Schnelligkeit und Zeitrichtigkeit der Wiedergabe verzichtet. Als Frequenzweiche kommt nur ein einziger aber höchstwertiger passiver Bauteil zum Einsatz. Die Linearisierung des Frequenzganges wurde durch konstruktive Maßnahmen erreicht. 

Das Horn:

Ein akustisches Horn ist prinzipiell ein akustischer Impedanztransformator. Die Halsfläche (Membrane des Treibers) wird auf die Mundfläche, die die akustische Leistung an die Umgebung abgibt, vergrößert. Die Flächenzunahme ergibt eine deutlich bessere Anpassung der akustischen Impedanz des Lautsprechers an die des Umgebungsmediums, was einen stark verbesserten Wirkungsgrad und somit die Möglichkeit, Breitbandlautsprecher zu verwenden, nach sich zieht. 

Das Gitter:

Die Abdeckung dient zum einen der Verbesserung des Rundumstrahlverhaltens der Treiber, zum anderen aber auch der Impedanzanpassung an das Luftvolumen der jeweiligen Hörsituation. Der Hornmund, die größere Endfläche des Hornes, die die akustische Leistung an die Umgebung abgibt, ist eine Unstetigkeitsstelle im Hornverlauf. Unstetigkeiten führen unter anderem zu Reflexionen. Die Abdeckung hilft, diese Effekte zu vermeiden. Das Gitter besteht aus hochdämpfenden Acryl und akustisch „durchsichtigem“ Akustikstoff. Der Effekt, dass eine Welle an einer Grenzfläche reflektiert wird, wird durch das Gitter minimiert. Somit ist ein relativ kurzes Horn zur Basswiedergabe geeignet. Das Gitter ist integraler Bestandteil des Konzeptes und kann nicht entfernt werden. 

Die Aufstellung im Raum/Die Anpassung an den Raum:

Aurora wird auf einen Ständer oder auf eine stabile Fläche gestellt. Der Abstand zur nächsten Begrenzungsfläche beeinflusst die Basswiedergabe. Je geringer der Abstand zur Rückwand beziehungsweise zu den Seitenwänden, desto höher der Wirkungsgrad im Bassbereich.

Ausführungen:

Die Oberfläche ist in vielen europäischen Holzoberflächen lieferbar. Sowohl die Farbe der

Gitter als auch die des hinterlegten Akustikstoffes sind frei wählbar. Aurora lässt sich in jedes Ambiente einfügen.

Heimkino:

Aurora eignet sich wegen der Natürlichkeit der Wiedergabe ganz besonders für die Anwendung im Heimkino.


Mit audiophilen Grüßen,
Gerald Hüpfel

Hornmanufaktur
qui habet aures audiendi audiat


Laritzgraben 61-63
8380 Jennersdorf
Österreich

Mob.: 0043 (0)699 127 38 868

http://www.hornmanufaktur.at

Deutscher Musikrat und Deutsches Musikinformationszentrum

Musikleben im Posterformat

Bonn, Mai 2012

Pressemitteilung
 

Musikleben im Posterformat
 

Neue Poster bieten kompakten Überblick über das Musikleben in Deutschland


Das Deutsche Musikinformationszentrum, eine Einrichtung des Deutschen Musikrats, bietet ab sofort Poster zum Musikleben in Deutschland an. Die Darstellungen verdeutlichen Strukturen und Entwicklungen des Musiklebens und stellen den umfangreichen Datenbestand der im MIZ bereits seit langem erfassten Einrichtungen und Institutionen erstmals auch unter visuellen
Gesichtspunkten vor.

Die Bandbreite der vom MIZ produzierten topografischen Darstellungen umfasst mittlerweile zahlreiche Themengebiete, darunter Kulturorchester und Musiktheater, Musikschulen, Musikhochschulen, Wissenschaftliche Hochschulen und kirchen- musikalische Ausbildungsstätten, Musikbibliotheken, Musikermuseen und den Musikinstrumentenbau. Sämtliche Motive sind im Internetportal des MIZ unter www.miz.org veröffentlicht.
 

Wer beispielsweise wissen möchte, wie sich die 133 Kulturorchester in Deutschland auf die einzelnen Regionen verteilen, wie viele Planstellen sie im direkten Vergleich zueinander haben oder wo und wann Ensembles in der Vergangenheit aufgelöst oder miteinander fusioniert wurden, findet Antworten dazu in der Karte der Orchesterlandschaft. Die Darstellung der Musikschulen hingegen zeigt neben den Standorten der rund 900 öffentlichen Musikschulen in Deutschland auch deren jeweilige Schülerzahlen und setzt diese in Beziehung zu den Bevölkerungsdichten der einzelnen Bundesländer.
 

Vier Karten hat das MIZ nun als Poster herausgegeben. Die Poster sind im Format DIN A1 (594 x 841 mm) erhältlich und können zum Preis von 12 EUR (jedes weitere Poster 5 EUR) direkt beim MIZ per Fax oder über den Postweg bestellt werden. Verfügbar sind Darstellungen der öffentlich finanzierten Orchester und der Musiktheater, der Musikschulen im VdM sowie der öffentlichen Musikbibliotheken.
 

Pressekontakt:
Margot Wallscheid, Projektleitung Deutsches Musikinformationszentrum
Deutscher Musikrat gGmbH * Weberstr. 59 * 53113 Bonn
Tel.: 0228 / 2091-180 * Fax 0228 / 2091-280 *

Mail: info at miz dot org

pdf-Dateien:

Pressemitteilung

Motive

Bestellformular

Meyer Records - News

HEXENTANZ! United Blues Experience im THEATER DER KELLER.

»The night she left me, you know the rain boy was pouring down

Oh yeah, the night the little girl left me, you know the rain was pouring down

You know I was the most bluest man, in this whole Chicago town«
[aus "They Call Me Muddy Waters", Muddy Waters]

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Livemusik,

über das erste gemeinsame Trio-Konzert der United Blues Experience Bernreuther/Bayer & Kossowska (Bild links, ©MEYER ORIGINALS) 2008 im Kölner THEATER DER KELLER lese ich:
"Genau solche magischen Momente gab es bei diesem Abend in Köln zuhauf! Und alle, die dieses Trio in den letzten Wochen und Monaten auf der Bühne erlebt haben, werden dieses Gefühl kennen. Die Drei verstehen es immer wieder Gänsehaut zu erzeugen."

Hier, mit nur einem Klick, gelangen Sie zu meinem rasanten Video-Zusammenschnitt des Konzerts auf (YouTube). (Dieses Bluesereignis – mit Special Guest Richard Bargel – ist auch auf CD und als Doppel-LP von Clearaudio erhältlich.)

Wolfgang Bernreuther aus Regensburg wurde schon früh vom Mississippi-Bluesman Louisiana Red beeinflusst, mit dem er viele Jahre tourte. Seit 2009 arbeitet United Blues Experience eng mit Europas legendärem Konzertveranstalter Fritz Rau: "Wolfgang Bernreuther is one of the best German blues guitar players. And believe me, I know them all. He is Gerd Müller of the Blues!" – zusammen. Höhepunkt war die Einladung zum Festkonzert vor zwei Jahren anlässlich des 80. Geburtstags von Fritz Rau in die restlos ausverkaufte Alte Oper Frankfurt, wo sie gemeinsam mit Stars wie Peter Maffay, Udo Lindenberg, Nana Mouskouri, Inga Rumpf, Ulla Meinicke u.a. auf der Bühne standen.

Am Abend von Walpurgisnacht und Hexentanz kommenden Montag, den 30. April, lade ich Sie herzlich dazu ein, mit Wolfgang Bernreuther, Rudi Bayer (Kontrabass) und Beata Kossowska (eine der schnellsten und virtuosesten Blues-Harp-Spielerinnen) in ordentliche Stimmung zum wilden Treiben zu kommen!

Ihr Werner Meyer.


Eintrittskarten (EUR 14,-/10,-) Kartenreservierung im Internet bei offTicket (zzgl. 10%) und über KölnTicket (zzgl. VVK) an allen Vorverkaufsstellen. Abendkasse oder telefonische Reservierung (10-17 Uhr) unter 0221-318059 und per E-Mail: tickets at theater-der-keller dot de

Mehr Infos? office at meyerrecords dot com Internet: MEYER RECORDS


Live-Events 2012/II präsentiert von MEYER RECORDS:
Montag, 30. April 2012, United Blues Experience [Bernreuther, Bayer und Kossowska]
Montag, 21. Mai 2012, Michael Hansonis im Stadtgarten / Studio 672, CD-Präsentation
Montag, 28. Mai 2012, Inge Andersen [NL] - Fallen Angel-Tour, CD-Präsentation
Montag, 25. Juni 2012, Mick Fitzgerald [IRL] & Ralf Weihrauch Trio, IrishFolk

NEW RELEASES! Auf CD+LP im gutsortierten Fachhandel erhältlich.

                                       NEW! Available May 18, 2012

Michael Hansonis
Shark Week

MEYER RECORDS no 183 (CD)
MEYER RECORDS no 182 (DMM. Audiophile LP – 180g Vinyl)!

 

 

                                       NEW! Available May 25, 2012

Inge Andersen
Fallen Angel

MEYER RECORDS no 181 (CD)
MEYER RECORDS no 180 (DMM. Audiophile LP – 180g Vinyl)!

 

 

                                       OUT NOW! March 9, 2012!

Amy Antin
Just For the Record

MEYER RECORDS no 178 (CD)
MEYER RECORDS no 179 (Audiophile LP – 180g Vinyl)


Good vibrations bei intimer Clubatmosphäre.

  

                                      OUT NOW!

Eric Andersen
The Cologne Concert

MEYER RECORDS no 173 (CD)
MEYER RECORDS no 172 (Audiophile LP – 180g Vinyl)


Eric Andersen's second live album in a career which spans five decades.

                                       OUT NOW!

Willy DeVille
Unplugged in Berlin

PREVIOUSLY UNRELEASED MASTER MIX OF THE ORIGINAL MULTITRACK RECORDING

MEYER RECORDS no 176 (CD)
MEYER RECORDS no 177 (Audiophile 2-LP – 180g Vinyl)


Mr. Heart & Soul at his best.

                                       OUT NOW!

Various Artists
Volume Three

MEYER RECORDS no 171 (CD)
MEYER RECORDS no 170 (Audiophile LP – 180g Vinyl – Klappcover)

Reinhören/CD bestellen



ERIC ANDERSEN | AMY ANTIN | ROBERT COYNE | MICK FITZGERALD | FREDDY KOELLA | LITTLE RED TAXI GIRL | RICH SCHWAB w/ eLa PAUL | ANNA SITTLER | ILEANA FLORENTINA TAUTU | WILLY DeVILLE

                                       OUT NOW!

Richard Bargel w/ Klaus 'Major' Heuser
LIVE!

MEYER RECORDS no 169 (CD)
MEYER RECORDS no 168 (DMM. Audiophile 2-LP – 180g Vinyl)

Nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik

Weitere Nachrichten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29