Analogue Audio Association

Verein zur Erhaltung und Förderung der analogen Musikaufnahme und -wiedergabe e.V.

HiFi Forum: Hausmesse im Schloss

06. und 07. Oktober

Hausmesse HiFi im Schloss bereits zum 15. mal
Der Klassiker unter den High-End HiFi Veranstaltungen am 6. und 7. Oktober 2012

 

Das HiFi Forum feiert mit seinen Kunden am ersten Wochenende im Oktober ein kleines Jubiläum: Bereits zum 15. mal findet am Samstag 6. und Sonntag 7. Oktober 2012 auf Schloss Atzelsberg DAS High-End HiFi Event in der Metropolregion Nürnberg statt.

Im Laufe der letzten Jahre wurde auf HiFi im Schloss immer deutlicher sichtbar, dass Freunde des edlen Mediengenusses heutzutage nicht nur ihre Ohren, sondern auch die Augen voll und ganz verwöhnen wollen. So werden neben vielen der hochwertigsten HiFi Anlagen auch komplette Heimkino- Installationen und Ideen zur kompletten Hausvernetzungen vorgeführt. Nicht zuletzt durch iPhone und Co. entstand ein wahrer Boom im Bereich der Medien- und Haussteuerung.

Dennoch ist das Thema High-End HiFi immer noch der Dreh- und Angelpunkt auf der Traditionsveranstaltung in den stilvollen Räumen auf Schloss Atzelsberg. In insgesamt sieben abgetrennten Hörräumen zeigen die Hersteller aus Deutschland und der ganzen Welt HighEnd HIFI der absoluten Spitzenklasse.

HiFi Forum Geschäftsführer Heiko Neundörfer freut sich: „Wir sind stolz mit dieser Veranstaltung ein Highlight im Jahreskalender von High-End Freunden geschaffen zu haben. Und wir sind ganz überrascht, wie schnell die Zeit vergeht. Und wir versprechen auch im 15. Jahr allen Besuchern die absolute High-End Weltklasse an den Start zu holen.“

Highlights der Schloss-Präsentationen

  • Burmester Audiosysteme GmbH, Berlinmit Burmester Stereo-Elektronik mit B50 Lautsprecher und 111er Musikserver
  • Audio Reference GmbH, Hamburg
  • Ayon & Ispohon Lautsprecher
  • Piega Lautsprecher, Schweiz zusammen mit Audionet Elektronik, Bochum
  • B&W Group Germany GmbH
  • Classé – Stereo – Elektronik zusammen mit B&W Lautsprecher 800 Serie Diamond
  • Rotel Mehrkanal-Elektronik und B&W Lautsprecherset
  • SIM2 Lumis 3D-S, Heimkino-Projektion
  • Kaleidescape, Server Systems
  • Fa. Stewart Filmscreens Corp. – mit einer Heimkino-Leinwand
  • Fa. Vivateq GmbH – mit RTI Steuerungslösungen fürs Privathaus

Ergänzend dazu erleben die Besucher im gesamten Schloss Best-Buy-Anlagen von verschiedensten Edel-Herstellern.

Medien im ganzen Haus verteilen
Anhand einzelner Installationen mit sogenannten Streaming-Clients zeigen die Streaming-Experten des HiFi Forums und der Hersteller, wie man Musik und Filme von einem zentralen Speicherplatz aus durchs ganze Haus verteilen können.

Workshops und Rahmenprogramm
Die beliebten Workshops bilden auch in diesem Jahr den traditionellen Rahmen der Produktpräsentationen. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Programm zu den Themen High-End-Tuning, optimale Heimkino-Einrichtung, Medien-Streaming, hochwertige Verkabelung, und vieles mehr.

Weitere Punkte des Rahmenprogramms
CD- / LP- / Blueray-Verkauf
Bilderausstellung einer lokalen Künstlerin im gesamten Schloss
Ausstellung der exklusiven TOWAI Möbel aus Stein und Stahl

Termine und Veranstaltungsort
Samstag, 6. Oktober 2012, 10:00 – 20:00 Uhr
Sonntag, 7. Oktober 2012, 10:00 – 20:00 Uhr

Im Schloss Atzelsberg
Atzelsberg 1
91080 Marloffstein- Atzelsberg

Eintritt: 10,- Euro

Technikabende 2012 bei PhonoPhono in Berlin

Seit 7 Jahren veranstalten wir in Berlin unsere Technikabende!
Wir freuen uns, dass wir mit dieser Veranstaltungsreihe auf großes
Interesse gestossen sind.

Im kommenden Jahr werden wir natürlich weitermachen.

Die Mehrzahl der Abende ist weiterhin der Analogen Musikwieder- gabe gewidmet. Aber digitale Medien werden immer besser - und immer wichtiger für hochwertige Musikwiedergabe. Dem tragen wir Rechnung durch neue Themen - sei es beim Vergleich CD - LP oder bei der Vorstellung moderner Computer-Audio-Systeme.

Die Technikabende wenden sich an alle Musikliebhaber, die mit ihrer HiFi-Anlage und ihrem Plattenspieler noch mehr Freude haben möchten. Ebenso angesprochen werden all jene, die einfach einmal "reinschnuppern" möchten in gute HiFi-Wiedergabe.

Die Abende sind nicht primär als Verkaufsveranstaltung gedacht, sondern sollen informieren und Lust machen auf "Qualitätshören". Zahlreiche Technikabende (z.B. aus Alt mach Neu, Platten waschen, Tonabnehmer justieren) dienen der technischen Information unabhängig von Herstellern.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung. Eine
ausführlichere Beschreibung finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.

>> Veranstaltungsankündigung <<

Technik-Abende 2012 bei PhonoPhono in Berlin
Interessante Vorführungen rund um Plattenspieler und HiFi-Technik
Jeden Freitag - 17 Uhr bis 19 Uhr


03. August - High-End für Kenner und Geniesser: Plattenspieler
10. August - Mono & Schellackplatten auf modernen Plattenspielern
17. August - HiFi-Technik: CD- und SACD-Spieler im Vergleich
24. August - Phono-Vorverstärker im Vergleich
31. August - Alt gegen Neu - Vergleich älterer Plattenspieler mit aktuellen Modellen

7. September -  HighEnd für Kenner und Genießer - Elektronik & Lautsprecher
14. September - Plattenspieler justieren - Tips & Tricks mit praktischen Hörbeispielen
21. September - Digital Audio - Musik vom Computer
28. September - Preiswerte Plattenspieler im Vergleich

5. Oktober - Tuning-Tips für Plattenspieler
12. Oktober - HiFi-Technik: Lautsprecher im Vergleich
19. Oktober - Vinyl gegen CD, SACD & moderne Digital-Formate
26. Oktober - Aus Alt mach Neu // Verjüngungskur für Ihren alten Plattenspieler


------------ 3. November Lange Nacht der Ohren -------------

die musikalische Reise durch Berlins HiFi-Fachgeschäfte: erleben Sie spannende Audio-Technik bis Mitternacht. Bereits zum 5.Mal
veranstalten die Berliner HiFi-Studios eine gemeinsame
Abendveranstaltung und zeigen Ihnen beste HiFi- und Video-Technik.
 

Peter Lützelberger

PhonoPhono e.K.
Bergmannstraße 17 / 10961 Berlin
Tel.: 030 79 74 18 35 / Fax.: 030 79 74 18 36

www.phonophono.de

Verantstaltungskalender als PDF-Datei

Westdeutsche Hifi-Tage

in Bonn am 08. und 09. September

Westdeutsche Hifi-Tage

08. und 09. September - Westdeutsche HiFi Tage in Bonn

Die Westdeutschen Hifi Tage gehen in die dritte Runde. Nach zwei sehr erfolgreichen HiFi Tagen in den vergangenen Jahren präsentiert HiFi Linzbach die Messe nochmals größer und interessanter.

Ort der Veranstaltung ist wieder das Maritim-Hotel in Bonn, Godesberger Allee, 53175 Bonn. Über 50 Aussteller, darunter viele der renommiertesten Hersteller und Vertriebe Deutschlands, werden internationale Top-Marken präsentieren. In 11 Salons, 8 Suiten und mehr als 25 Zimmern haben Besucher die Chance, HiFi vom Feinsten in fast allen Preisklassen zu hören. Zwei große Säle sind mit Geräten zum Anschauen und Anfassen gefüllt, hier können Besucher Fachleuten der Hifi-Branche wichtige Auskünfte entlocken und mit ihnen über das Thema HiFi fachsimpeln.

Mit dabei ist das Magazin Stereo, deren Spezialist Matthias Böde auch dieses Jahr 5 interessante Workshops anbietet. Auch finden Sie Stände der Analog Audio Association (AAA), Zeitschrift Fidelity und Zeitschrift LP.

Auch werden Tonträger angeboten und ein Plasma TV mit 262 cm diagonaler Bildfläche wird zu bestaunen sein.

Öffnungszeiten: 08.09.2012 von 10:00 bis 18:00 Uhr und 09.09.2012 von 11:00 bis 17:00 Uhr.

Zusätzliche Informationen gibt es online unter www.bonnaudio.de oder per Telefon 0228-222051

Der Eintritt ist natürlich frei!

Musikinformationszentrum: Musikfestspiele und Festivals

Deutscher Musikrat und das miz informiert

Musikfestspiele und Festivals


Festivaldatenbank des MIZ informiert über Veranstaltungsszene in Deutschland. Vor wenigen Tagen hat das Schleswig-Holstein Musik Festival begonnen, das Weltmusik-Festival TFF.Rudolstadt und der Mannheimer Mozartsommer sind soeben zu Ende gegangen. Das Rheingau Musik Festival hat bald „Halbzeit“ und in Kürze beginnen der Yiddish Summer in Weimar und die Bayreuther Festspiele. Das Thema Festivals ist wieder einmal in aller Munde. Und dennoch: Dies sind nur wenige Namen aus der deutschen Festivallandschaft, die sich gerade im Sommer in ihrer ganzen Vielfalt präsentiert. Die Bandbreite reicht dabei vom breit angelegten "Klassikfestival" über Spezialfestivals für Alte und Zeitgenössische Musik bis hin zu Szenefestivals für die zahlreichen Strömungen der populären Musik.

Die sich immer stärker ausdifferenzierenden Veranstaltungsformen im Festivalbereich hat das MIZ zum Anlass genommen, bereits zum dritten Mal einen umfangreichen Festivalkalender zu sämtlichen Veranstaltungen in Deutschland bereitzustellen. Aufbauend auf der Festivaldatenbank des MIZ verfügt das Angebot über umfangreiche Suchfunktionen: So lassen sich hunderte Festivals beispielsweise nach Terminen, geographischer Lage oder inhaltlichen Schwerpunkten gezielt recherchieren. Dazu stehen allein 15 Genrekategorien zur Verfügung – von geistlicher Musik und Kammermusik bis zu Techno und Punk. Neben aktuellen Terminen führt der MIZ-Festivalkalender auch Mottos der Festivals auf und vermittelt Informationen über Leitungsstrukturen, programmatische Ausrichtungen und Gründungsdaten der einzelnen Festivals. Bildergalerien geben darüber hinaus erste atmosphärische Eindrücke.

Hintergrund
 

Die Festivalkultur in Deutschland hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant entwickelt. „Nach der großen politischen Wende zu Beginn der Neunzigerjahre erlebte die Bundesrepublik eine Gründungswelle von Festivals, die inzwischen zu einer Festivallandschaft von zuvor nicht gekannter Dichte geführt hat“, erläutert Franz Willnauer, ehemaliger Intendant des Beethovenfests Bonn und davor in vergleichbaren Positionen bei den Salzburger Festspielen und beim Schleswig-Holstein Musik Festival. Verzeichnete das MIZ in seiner ersten gesamtdeutschen Erhebung 1993/94 noch 136 überregional bedeutende Festspiele und Festivals, so waren es 1999/2000 schon 203 und 2007/08 bereits mehr als 360. Aktuell erfasst das Zentrum – in einer etwas weiteren Abgrenzung – insgesamt über 500 Musikfestivals. Und mit dem gerade erfolgten Rückzug der Berliner Philharmoniker aus den traditionsreichen Salzburger Osterfestspielen, die in Zusammenarbeit mit dem Festspielhaus Baden-Baden ein neues Festspiel aus der Taufe heben werden, kommt schon bald ein weiteres hinzu.

Der Festivalkalender des MIZ ist online zu erreichen unter:
www.miz.org/festivals

Schwedenhappen mit Sushi

Hausmesse in der Musikkammer

SCHWEDENHAPPEN MIT SUSHI

Nein, verehrte Musikfreunde, wir werden nicht in die Gastronomie einsteigen. Nach wie vor bleibt die Musikkammer ein Ort für den ambitionierten Musikliebhaber. Was uns zur Überschrift bewegte, ist die Tatsache, dass wir bei unserer vierten Hausmesse auschließlich Geräte aus Schweden und Japan präsentieren werden.

Mit "Harmony Design" aus Schweden führen wir eine Produktlinie vor, deren Anfänge in das Jahr 1964 zurück reichen. Hinter der Marke "Aracraft" aus Japan und dem außergewöhnlichen Lautsprecher "Tedius AL 100 ND" steht Herr Tsuneharu Arai, der weit mehr als 30 Jahre als Entwickler und Konstrukteur für JBL und
Sansui beschäftigt war.

Als Quelle dient der Gerätelinie von "Harmony Design" und den Lautsprechern von "Aracraft" das erste analoge Laufwerk "T 01" von "Acoustic Masterpiece/ Air Tight". Auf dem Laufwerk ist ein Jelco Tonarm montiert und die Schallplatten werden mit verschiedenen "Koetsu" Systemen abgetastet. Die Kabel stammen von Konrad Wächter (WSS) und Christian Schmauder "analog tools". Eine neue Kabellinie der Marke "BBS" stellt sich vor und wird den Hörer staunen lassen.

Im Mittelpunkt der Vorführungen werden Aufnahmen audiophiler Label aus Schweden und Japan sein. Manches Neues gibt es da zu entdecken.

Es erwartet Sie wie immer bei unseren Hausmessen ein ganzheitlich emotionales Erlebnis.
 

Termine:
 

Freitag, den 17.8. 2012 von 15.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, den 18.8. 2012 von 11.00 bis 20.00 Uhr
 

Telefonische Anmeldung: 02154 888 99 58
per mail: webmaster at musikkammer dot de

HiFi Forum Baiersdorf präsentiert:

Open House im HiFi Forum SmartHome

Open House im HiFi Forum SmartHome

Mediensteuerung mit Apple-Produkten und smarte Wohnkonzepte

Jeweils Freitag 6., 13., 20., 27. Juli 20112 im HiFi Forum SmartHome

 

Bereits zum dritten mal öffnet das HiFi Forum SmartHome an vier Freitagen im Juli für alle interessierten Besucher die Pforten. Von der modernen Medienintegration über Hausvernetzung und Haustechnik, bis hin zu ganzheitlichen Wohnkonzepten erleben die Hausgäste, mit welcher Technik und welchen Produkten Komfort und Genussfaktor in Ihrem Heim steigt.

Mediensteuerung mit Apple-Produkten

 

Im Hauptfokus der diesjährigen Open-House Tage stehen die Möglichkeiten der Mediensteuerung mit Apple-Produkten. Zusammen mit dem Erlanger Apple-Partner FMS entführt das HiFi Forum seine Besucher in die neue multimediale Welt im HiFi Forum SmartHome.

Gezeigt wird, wie der Streaming-Client Apple TV G3 iPad-Inhalte drahtlos auf TV und Beamer-Leinwand bringt. In Live - Präsentationen erleben die Besucher, wie sie mit den Multiroom-Systemen von Revox und Sonos auf Knopfdruck alle Medien-Inhalte vom Mac Mini Server abrufen können.

Alle Daten werden dabei auf der intelligenten Backup-Festplatte Time Capsule automatisch gesichert. Und das gilt nicht nur für die Serverdaten, sondern auch für die Inhalte, die auf dem Macbook Air im HiFi Forum SmartHome gespeichert sind.

Weitere Higlights der Open-House-Tage:

Touchpanel Censys

Der neue cen.touch bringt Touchfunktion auf ein qualitativ hochwertiges TV-Gerät. Mit dem cen.touch sieht man nicht nur fern, sondern steuert gleichzeitig die gesamte Haustechnik.

Beamer im Wohzimmer

Im SmartHome-Wohnzimmer gibt es die neue elegante Integration und das herausragende Bild des klassischen High-End Beamers C3X 1080p des Edel-Herstellters Sim2 live zu bestaunen.

Kaleidescape M700

Ebenfalls vorgeführt wird das neue DVD- und Bluray-Archivsystem von Kaleidescape. Einfacher geht’s kaum: Blu-ray-Discs, DVDs und CDs einschieben – und der M700 Disc Vault kopiert sie automatisch auf den Server des Kaleidescape Systems. Der M700 Disc Vault fasst bis zu 320 Disks, so dass die Erweiterung von Musik- und Filmarchiven zum Kinderspiel wird.

Termine und Veranstaltungsort

Jeweils Freitag 6., 13., 20., 27. Juli 2012

Jeweils 14:00 und 16:30 Uhr Gruppenführungen

HiFi Forum SmartHome

Friedbergstraße 20 – 91365 Weilersbach

Die Plätze für die Gruppenführungen sind begrenzt.

Anmeldung telefonisch unter 09133 – 60 629-0 oder per Mail unter mail at hififorum dot de

Meyer Records - News

Köln Tipps!

»I rode with the sun, took my feet to an inn
Where the talk was all livestock and memories
Where old tales were traded for new ones in turn
Where the pipes would lament into the day-o«

[aus "Rathdrum Fair", Mick Fitzgerald]


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der gepflegten Unterhaltung,

Mein Tipp: am kommenden Sonntag, Beginn 18 Uhr, Belgisches Haus, Cäcilienstr. 46 in Köln bieten DIE SCHMONZETTEN mit Papa Joe Buschmann am Klavier mit ihrer neuen Konzertrevue "Weibsbilder, Fräuleins und Karrierefrauen" eine unschlagbar reizvolle Ergänzung in Zeiten der EURO 2012! Karten (15,- / ermäßigt 10,-).
Reservierung unter schmonzetten at gmx dot de Mehr Infos unter: www.schmonzetten.de

Lassen Sie das Wochenende mit den Schlagern und Chansons der wilden 20er, mit Foxtrott, Charleston und Tango leicht und sommerlich beschwingt ausklingen. DIE SCHMONZETTEN: U-Musik auf E-Niveau!

Zum letzten Mal in dieser Spielzeit gibt es KellerMusik am 25. Juni im Kölner THEATER DER KELLER. Aus Dublin kommt der irische Schauspieler, Schriftsteller und Songwriter Mick Fitzgerald und verwandelt das traditionsreiche Haus in einen irischen Pub. Unterstützt wird er hierbei vom Ralf Weihrauch-Trio und der Autorin, Herausgeber- und Übersetzerin literarischer Werke Gabriele Haefs. Gastgeberin ist die Künstlerin Amy Antin. Ort: Theater der Keller, Kleingedankstr. 6, 50677 Köln


Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Werner Meyer.



Mehr Infos? office at meyerrecords dot com Internet: MEYER RECORDS



KellerMusik präsentiert von MEYER RECORDS in Kooperation mit dem THEATER DER KELLER in der neuen Spielzeit 2012/13:

Montag, 17. September 2012, 20 Uhr: Mario Nyéky & The Road

Montag, 25. Juni 2012! Mick Fitzgerald [Irland], Ralf Weihrauch-Trio & Gabriele Haefs




Mick Fitzgerald wurde 1950 in eine Dubliner Musikerfamilie hineingeboren. Sein Vater sang, die Mutter spielte Klavier und sang ebenfalls. Fitzgerald studierte in seiner Heimatstadt Dublin „Speech and Drama“, widmete sich jedoch erst einmal hauptsächlich der Musik und dem Journalismus. Seine Schauspielerkarriere begann 2000 mit einem Auftritt als Musiker in einem Kunstfilm.

Mick Fitzgerald war u.a. Mitglied der irischen Band The Wild Geese. (Auf dem aktuellen MEYER RECORDS-Sampler - "Vol. 3" besingt er eindrucksvoll den "New Years Day".)

2010 ist sein Erzählband "Session. Irish Stories" in englischer und deutscher Sprache erschienen (songdog), auch sind unter "Mick Fitzgerald and The Bacha Trio" (Claddagh Records) aktuelle Alben erhältlich.

Im Kölner THEATER DER KELLER trifft er auf das Ralf Weihrauch-Trio und die Autorin, Herausgeber- und Übersetzerin literarischer Werke Gabriele Haefs.


Das Ralf Weihrauch Trio
Ralf Weihrauch tourt schon seit vielen Jahren mit seinem Akkordeon durch Deutschland und das benachbarte Ausland.
Jonas Liesenfeld studierte Jazz-Geige in Arnheim und hat sich zuvor Jahre lang intensiv mit der irischen und schottischen Musik befasst. Er spielt für die Folkrock-Formation Póg mo Thóin und bei Baleadenn.
Beate Rupietta, Mitglied des Kölner Kabarett-Chors die Sirenen, ergänzt die beiden hervorragend mit ihrem Gesang. Stimmt das Trio den Sacred-Harp Klassiker „Idumea“ an, ist Gänsehaut garantiert.

Gabriele Haefs
Gabriele Haefs, studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit Dagmar Mißfeldt und Christel Hildebrandt hat sie schon mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben. Gabriele Haefs, die mit dem norwegischen Schriftsteller Ingvar Ambjørnsen (Elling) verheiratet ist, lebt in Hamburg.


Ort: THEATER DER KELLER
Kleingedankstr. 6, 50677 Köln

Eintritt "KellerMusik": EUR 14,- / 10,- zzgl. VVK, Kartenreservierung im Internet über offTicket (zzgl. 10%) und über KölnTicket an allen Vorverkaufstellen. Theaterkasse: Telefonische Reservierung Mo - Fr 10 - 17 Uhr unter 0221-31 80 59, E-Mail: tickets at theater-der-keller dot de

OUT NOW! Ab sofort im gutsortierten Fachhandel erhältlich.



OUT NOW!

Die Schmonzetten
Always

MEYER RECORDS no 174 (CD)
MEYER RECORDS no 175 (Audiophile LP – 180g Vinyl)

Reinhören/CD bestellen





OUT NOW!

Various Artists
Volume Three

MEYER RECORDS no 171 (CD)
MEYER RECORDS no 170 (Audiophile LP – 180g Vinyl – Klappcover)

Reinhören/CD bestellen



ERIC ANDERSEN | AMY ANTIN | ROBERT COYNE | MICK FITZGERALD | FREDDY KOELLA | LITTLE RED TAXI GIRL | RICH SCHWAB w/ eLa PAUL | ANNA SITTLER | ILEANA FLORENTINA TAUTU | WILLY DeVILLE





NEW - OUT NOW!

Michael Hansonis
Shark Week

MEYER RECORDS no 183 (CD)
MEYER RECORDS no 182 (DMM. Audiophile LP – 180g Vinyl)!






NEW - OUT NOW!

Inge Andersen
Fallen Angel

MEYER RECORDS no 181 (CD)
MEYER RECORDS no 180 (DMM. Audiophile LP – 180g Vinyl)!






OUT NOW!

Amy Antin
Just For the Record

MEYER RECORDS no 178 (CD)
MEYER RECORDS no 179 (Audiophile LP – 180g Vinyl)





OUT NOW!

Willy DeVille
Unplugged in Berlin

PREVIOUSLY UNRELEASED MASTER MIX OF THE ORIGINAL MULTITRACK RECORDING
MEYER RECORDS no 176 (CD)
MEYER RECORDS no 177 (Audiophile 2-LP – 180g Vinyl)






OUT NOW!

Eric Andersen
The Cologne Concert

MEYER RECORDS no 173 (CD)
MEYER RECORDS no 172 (Audiophile LP – 180g Vinyl)


His second live album in a career which spans five decades.

Für Mitglieder: Jahresabschluss 2011

einloggen erforderlich

Der Jahresabschluss 2011 ist hier als pdf herunterzuladen.

SPA-Klangerlebnis präsentiert: DIVA MKII

DIVA MKII
 

2006 betrat die DIVA die Bühne und wurde zum meistverkauften Lautsprecher von WLM. Musikliebhaber aller Kontinente erleben mit ihr Musik in Vollendung.

Die DIVA arbeitet als Koaxial-Lautsprecher mit dem Hochtontreiber im Zentrum des Tief/Mittelton-Treibers (konzentrische Anordnung). Sie ist eine perfekte Punktschallquelle mit einer selten gehörten räumlichen Abbildung.

Nach 6 Jahren entstand die MKII, mit grundlegend überarbeitetem Klangbild. Die Überarbeitung nahm Monate in Anspruch und bleibt für den Betrachter unsichtbar, nicht aber für den Musikhörer.

Ihr Klangcharakter beeindruckt mit hoher Emotionalität, Detailtreue und einer grossen Klangbühne. Dank ihrem hohen Wirkungsgrad ist sie der ideale Spielpartner für Röhrenverstärker, auch im Triodenbetrieb.

Der Mitteltonbereich ist offener, weiter und der Hochton seidig mit gesteigerter Intensität und Anpassungsfähigkeit an den Raum. Die Klangbühne ist grösser und die Raumabbildung unglaublich plastisch. Sie berührt den Hörer wie nie zuvor, wie es einer Diva gebührt. Wenn es nach mir ginge, ich würde sie DIVINA nennen, die Diva der Diven.

Der Wirkungsgrad liegt mittlerweile bei fast 100dB/1W.
 

Regelbarer Hochtonbereich
8 Ohm Impedanz
33Hz bis 25kHz
ca. 100 dB Wirkungsgrad
 

Benötigte Verstärkerleistung: ab 5W RMS (!)
 

Paarpreise:
 

DIVA Monitor 3.990,00 €
DIVA Standlautsprecher 5.200,00 €
 

SPA-Klangerlebnis
Santino Passarelli
Memmingerstr. 175/1
D-89231 Neu-Ulm
Tel.: 0049 (0)731-4922433
Mobil.: 0049 (0)176-10353866
eMail.: info at spa-klangerlebnis dot de
Internet.: www.spa-klangerlebnis.de

MR-Prototyping und die AAA kooperieren

Ab sofort gewährt die Firma MR-Prototyping allen AAA-Mitgliedern 8% Rabatt.

Hier der Link:www.mr-prototyping.de

Weitere Nachrichten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30