Analogue Audio Association

Verein zur Erhaltung und Förderung der analogen Musikaufnahme und -wiedergabe e.V.

Einladung zum Workshop

Arnsberg, 13.November 2009

Einladung zum Workshop


Die Firma Loftsound in Arnsberg veranstaltet am Samstag, den 13.November 2009 einen Workshop.


Vorgestellt werden mehrere analoge Wiedergabeketten mit Röhrenelektronik von Air Tight, Phonoverstärkern von Sutherland und Air Tight sowie Tonabnehmersystemen von Shelter, Phase Tech und Koetsu.

Als Analogbasis kommen VPI Plattenspieler und Tonarme von Analog-Tools zum Einsatz, als Lautsprechersysteme werden verschiedene Blumenhofer Modelle gehört. Musikliebhaber/innen sind dazu herzlich eingeladen.

Für weitere Info`s wenden sie sich bitte direkt an

Loftsound
Markus Kampschulte unter 02932-5109570
www.loftsound.de

oder

AXISS EUROPE
Jörg Labza unter 0234-3254190
www.axiss-europe.de

 

Analog-Forum in Krefeld

31.10. und 01.11.2009

Liebe BesucherInnen unserer Website.

Am 31.10. und 01.11.2009 ist es wieder einmal so weit und unsere kleine, feine Messe "Analog-Forum" öffnet wieder die Pforten für diejenigen Besucher, denen die großen, internationalen Messen zu unpersönlich, zu überlaufen und zu hektisch sind.

In einem sehr persönlichen Umfeld erleben Sie an zwei Tagen, was diverse Hersteller und Händler abseits des hifidelen Mainstreams an hoch- und höchstwertigem Geräten anzubieten haben, und zu welchen audiophilen Genüssen die analoge Musikwiedergabe fähig ist.

Folgende Hersteller und Händler haben sich bisher angemeldet bzw. ihr Kommen fest zugesagt:

A Capella – mit den Marken A Capella, LaMusika
Audiodesksysteme Gläss
Axiss Europe – mit den Marken Koetsu, Shelter, Air Tight, Phase Tech, Sutherland, Belcanto, Yukimu
Axmann Audio - mit den Marken Axmann Audio, Wall Audio, Nottingham Analogue
B&T hifi Vertrieb GmbH - mit den Marken Heed, Sugden,
       Transfiguration, Audio Magic, Music Tools, Shun Mook,
       Spendor und RCM
Bergmann Audio
Capaciti
Da capo – mit Schallplatten diverser Label
Dr. Feickert Analogue
Einstein Audio - mit den Marken Einstein, Quad
Euphonia Hifistudio Köln - mit den Marken Music Hall, Leema,
      Aqvox, Monitor Audio
Fast Audio – mit den Marken mit den Marken Kiso, Lyra, AMR,
      Lyra/Connoisseur, Fastaudio, Acoustic System, Fadel Art
Fenn Music Service – mit Schallplatten diverser Label
Frankfurter Hörgesellschaft - mit den Marken Crayon Audio,
      Role Audio, Isem Audio, Guru Loudspeakers und Ocellia
Hifistatement
Hörzone - mit den Marken Adam Audio, Klein + Hummel, Vicoustic
Ikon-Akustik
Innoxx
Knopf Hifi Düsseldorf
Mal Valve
M. Grebe Korkmatten
Musical Life
Musikkammer – mit den Marken srm-design, Nagaoka,
     Last, QV-Reiniger, ROR sowie
     neuen und gebrauchten  Schallplatten diverser Label
Peak Consult
Phonosophie
R.A.D. Akustik
Rossner+Sohn – mit den Marken Rossner+Sohn, Jelco, Denon
Scheu
Siegmann - mit den Marken Olga, Phonar, Music Hall
Silvercore
Silverstatic
Sommelier du son
Sven Berkner
Steinmusic
Thöress
Voigt Audiosysteme – mit der Marke Audio Note
Westforest Audio Labs
Wolf von Langa mit Field Coil Speaker
WSS-Kabel

Veranstaltungsort:
Mercure Krefeld, Elfrather Weg 5, 47802 Krefeld-Traar

Öffungszeiten:
Samstag, 31.10.09 10-18 Uhr und Sonntag, 1.11.09 11-18 Uhr
 

Ergänzt wird unsere Messe durch eine einzigartige und umfangreiche Tonabnehmer-Ausstellung u.a. mit Tonabnehmer von AKG, A&R, Benz, Decca, Denon, Dual, Dynavector, Elac, Empire, Excel, Koetsu, Ortofon, Pioneer, Russ Andrew, Shure, Sony, Telefunken, van den Hul und ZYX.


Darüber hinaus finden, wie immer, zahlreiche interessante Workshops mit hochkarätigen Experten statt. 

Dirk Sommer

Präsentation des Labels Sommelier du son

Dr. Roland Schmenner

- Portrait des Jazzlabels JMT
- Klassiktipps für Einsteiger

Uli Apel

Röhrenverstärker - Restaurierung und Modifikation

Christian Schmauder und Michael Fehlauer

Abenteuer Mono-Wiedergabe

Markus Bertram

Workshop zum Thema Raumakustik (So 11 Uhr)

Sven Berkner

Tipps zur Schallplattenpflege
inklusive Gelegenheit zum Kauf von Plattenwaschmaschinen

AAA

Vorführung mit verschiedenen Tonträgern und auf verschiedenen Plattenspielern


Abgerundet wird unsere Veranstaltung durch einen Vintage-Raum. Dort präsentieren Ihnen engagierte Analog-Liebhaber eine ausgesuchte und sorgfältig auf einander abgestimmte Hifi-Anlage mit Komponenten aus den 70ern und 80ern.

Ausschließlich unseren weiblichen Gästen steht erstmals eine "Lady´s Lounge" zum Relaxen zur Verfügung. Lassen Sie sich überraschen!

Wie immer steht Ihnen das freundliche AAA-Team für alle Ihre Fragen und Wünsche zur Verfügung. Zusammen mit den überaus netten und immer hilfsbereiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hotels möchten wir Ihnen zwei unvergessliche Tage im Hotel Mercure in Krefeld-Traar am schönen Niederrhein bereiten.

Ich freue mich auf Ihr Kommen.

Mit analogen Grüßen

Rainer Bergmann und das Team der AAA

 

Neuer Stammtischtermin in Rhein-Main

30. Oktober 2009 ab 19 Uhr

Hallo,

es gibt einen neuen Stammtischtermin in Rhein-Main.

Er findet in der Gaststätte "Zum Gemalten Haus" in Frankfurt-Sachsenhausen Schweizer Strasse 67 statt.

Wir treffen uns ab 19 Uhr am Freitag, den 30. Oktober 2009, dort zum geselligen Gedankenaustausch bei Äbbelwoi, Handkäs und anderen regionalen Spezialitäten.

Grüße
Harry Reminder
 

B&T hifi vertrieb GmbH

Neu: Vertrieb der Marke Dr. Feickert Analog

Liebe Hifi Gemeinde,

ab sofort können wir bei bt einen analogen Neuzugang verzeichnen! Wir haben den Vertrieb der Marke Dr. Feickert Analog für Deutschland, Österreich und die Benelux-Länder übernommen.

Neu im Programm bei Dr. Feickert Analog das momentane Einsteiger Model Woodpecker.


Woodpecker  

Eines der besten Analoglaufwerke, welches wir je gehört haben mit einen hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hier finden Sie den aktuellen Katalog und die aktuelle Preisliste.
 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr bt Team

 

B&T hifi vertrieb GmbH
Hauptstr. 27+14
40699 Erkrath
Germany
Tel. 02104 - 175560
Fax. 02104 - 1384988
Web. www.bt-vertrieb.de
Email. stefan.becker@bt-vertrieb.de


Gerichtsstand: Wuppertal
Handelsregister: AG Wuppertal HRB 47331
Geschäftsf. und Gesellschafter: Stefan Becker

 

Shelter 901

Moving Coil Tonabnehmer wieder zurück

Shelter 901 Moving Coil Tonabnehmer wieder zurück

Das jahrelang erfolgreiche MC-Tonabnehmersystem 901 aus dem Hause Shelter ist in einer MKII Version wieder lieferbar. Regelmässige Anfragen von Kunden nach dem beliebten Tonabnehmer veranlassten AXISS dazu, das Shelter 901 in einer überarbeiteten Variante auf den Markt zu bringen.

Grundlage ist die Basis des 901MKI und des 90X mit anderen Magneten und Spulen, einer dadurch bedingten höheren Ausgangsspannung bei einem deutlich geringerem Innenwiderstand. Klanglich begeistert das Shelter 901MKII durch enorme Musikalität und Klangfarbenreichtum. Punch,Timing und Homogenität sind ähnlich dem Shelter 90X mit etwas mehr an Auflösung und Schmelz..

· Ausgangspannung: 0.55 mV bei 1kHz 5 cm/sec
· Magnet: SamariumCobalt
· Spulen: 6N OFC(Kupfer)
· Nadelträger: Aluminium beschichtetes Boron
· Systemkörper: eloxiertes Aluminium
· Frequenzumfang: 20 – 30.000 Hz
· DC Widerstand: 9 Ohm
· Kanalgleichheit: < 0.8 dB bei 1 kHz
· Kanaltrennung: 30 dB bei 1 kHz
· Nadelschliff: ellittisch, 0.3 x 0.7 mil.nackter Diamant
· Auflagegewicht: 1.4 g bis 2.0 g
· Abschlusswiderstand:
  - bis 20 Ohm mit Übertrager
  - innerhalb 100 Ohm mit Phonoverstärker
· Gewicht: 9,1g

Verkaufspreis: 1800,- EUR

Info über: AXISS EUROPE Tel. 0234-325 41 90, www.axiss-europe.de


 

Analog-Gipfel Berlin

PhonoPhono lädt ein

Analog-Gipfel Berlin
Sa | 5. September 2009 | 12-18h

PhonoPhono lädt ein zum Analog-Gipfel.
Namhafte Deutsche Hersteller von vielfach ausgezeichneten HiFi-Geräten zur Schallplattenwiedergabe stellen ihre Geräte bei PhonoPhono vor.
PhonoPhono präsentiert meisterhafte HiFi-Geräte für die einzigartigen Musik-Genuss.

Transrotor Präsentation
Herr Räke wird persönlich seine schönsten Plattenspieler vorstellen:
neben FatBob S und ZET1 wird voraussichtlich auch eines seiner High-End-Modelle zu hören sein – ein Artus oder Argos.

Lehmann Audio
Herr Lehmann wird Sie persönlich einweihen in die Geheimnisse seiner legendären Phonostufen und Kopfhörer-Verstärker BlackCube.

Vinylmarkt – begehrte Sammlerstücke und neue Re-Issues Seltene Original-Pressungen werden zu hören und zu kaufen sein.
Herr Zube vom Klassikschallplatten-Café Horenstein wird interessante Vergleiche vorführen zwischen Original-LPs und aktuellen Nachpressungen. Sowohl die alten Original-LPs wie auch neue Re-Issues werden auch zu kaufen sein.

PhonoPhono ist einer des größten Spezialisten für Plattenspieler, Tonabnehmer und Zubehör.  Neben Plattenspielern werden auch HiFi-Anlagen zu hören sein: modernste High-End-Verstärker von Pass, Hovland an Lautsprechern von Avalon und Cabasse, SACD-Spieler von dCS und Nagra.


Viele Grüße aus Berlin
Peter Lützelberger

PhonoPhono e.K.
Bergmannstrasse 17 / 10961 Berlin
Tel.: 030 79 74 18 35 / Fax.: 030 79 74 18 36

Die neue analog 03.09 ist erschienen

analog 03.09

Lesen Sie mehr >

IFA Nacht des Hörens

PhonoPhono lädt ein


IFA-Nacht des Hörens
Sa | 22. August 2009 | 17h bis Mitternacht

Zahlreiche Hörstationen laden zum Lauschen, Hören und Genießen ein.
Ein Bus-Shuttle bringen Sie zu einem Dunkelrestaurant, ein Tonstudio öffnet seine Räume, namhafte HiFi-Händler präsentieren Video- und HiFi-Anlagen.


Ein Ereignis für die ganze Familie.


Ich würde mich sehr freuen, wenn wir Sie bei uns begrüßen dürften.
 

Viele Grüße aus Berlin

Peter Lützelberger


 

PhonoPhono e.K.

Bergmannstrasse 17 / 10961 Berlin

Tel.: 030 79 74 18 35 / Fax.: 030 79 74 18 36

August-Neuigkeiten von MEYER RECORDS

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Musik,

heute, gut eine Woche bevor in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien zu Ende gehen, soll es heiße 31 Grad werden.
Diejenigen, die am schattigen Computerarbeitsplatz relaxen, können sich bei dem acht-minütigen Videoausschnitt von unserem legendären "Mississippi Beat Part I"-Konzert mit Charlie Musselwhite & Richard Bargel [vom 26. März 2007] dem Blues ergeben, können sich schon mal auf unsere neue Produktion "MALVINA" mit der schwedischen Sängerin Maria Pihl freuen und eine Rezension von Thomas Schmidt zu unseren beiden Kompilations [Vol 1 + 2] in der aktuellen Ausgabe der LP, dem Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur lesen.

Ab Samstag den 15. August 2009, wird unsere aktuelle Neuerscheinung auf CD und LP Maria Pihl "MALVINA" ausgeliefert. Vorbestellungen werden gerne entgegen genommen.

Die Schwedin Maria Pihl, vielen noch gut in Erinnerung von unseren Kölner Konzertveranstaltungen im Rahmen des "Internationalen sommerblut-Festivals" 2006 im "Klüngelpütz"-Theater, sowie 2008 im THEATER DER KELLER; als ergreifende Sängerin (Hallelujah) im Ensemble des "schwedischen LEONARD COHEN" Jan Erik Lundqvist, singt auf diesem Album Lieder des bekannten schwedischen Lyrikers, Singer & Songwriter Ola Magnell in ihrer Muttersprache. Die tanzbaren, modernen Arrangements sind von Sascha Delbrouck, ihre Band besteht aus ganz hervorragenden Musikern: Sascha Delbrouck [contrabass, bass], Peter Engelhardt [acoustic and electric guitars], Xaver Fischer [keyboards, grand piano], Marcus Rieck [percussion].

Das Fachmagazin LP, berichtet rund um die Schallplatte und analoge Musikkultur und veröffentlichte in ihrer aktuellen Ausgabe u.a. eine ausführliche Plattenrezension zu unseren beiden Samplern "Volume I" und "Volume II".


Hiermit wünsche ich Ihnen gute Unterhaltung, ein erholsames Wochenende und einen schönen Sommer!

Ihr

Werner Meyer
 

Aktuelle Neuerscheinung am 15. August 2009!
Maria Pihl "MALVINA"
Maria Pihl sings Ola Magnell.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ensemble:

Maria Pihl, vocals
Sascha Delbrouck, contrabass, bass
Peter Engelhardt, acoustic and electric guitars
Xaver Fischer, keyboards, grand piano
Marcus Rieck, percussion

Music & lyrics by Ola Magnell
Arrangements by Sascha Delbrouck

Interpret: Maria Pihl
Titel: Malvina
LP (180 g) Preis: 29,00 EUR
Bestell-Nr.: MEYER RECORDS no 163
CD Preis: 20,00 EUR
Bestell-Nr.: MEYER RECORDS no 164

clearaudio worldwide exclusive distribution
 

Musiktipp:
Richard Bargel BONES
Von Achim Hennes, FOLKER

 

 

 

 

 

 

Akustische Gitarre und Gesang - auch die neueste Platte von Richard Bargel zeigt den Blues in seiner wohl urtümlichsten und reduziertesten Form. Anders als beim Vorgängeralbum wird diesmal keine zusammenhängende Geschichte erzählt, die zehn Songs stellen teils fiktive, teils äußerst real anmutende Charaktere und Personen vor. So gibt es den ewigen Verlierer und Zuspätkommenden, den bis zur Selbstaufgabe Liebenden, das Mädchen von der Straßenecke und denjenigen, der durch den Alltag und sein ganzes Leben hetzt, eigentlich nur um der Eile selbst willen: „Got To Hurry“. Meine Lieblingsfigur dabei ist ein bleichendes Gerippe im Wüstensand, dessen skurrile Geschichte sich im Stück „Lazy“ mit viel schwarzem Humor entwickelt. Neben einer Lieblingsfigur gibt es auch einen Lieblingssong: Im fast elfminütigen „The River“ geht Richard Bargel sehr sparsam mit Wort und Text um, spielt einen zunächst meditativen, dann ekstatisch an- und abschwellenden Blues. Mit wenigen technischen Finessen gelingt ihm hier ein sehr wirkungsvolles, nahezu perfektes Stück Musik. Etwas davon wegzunehmen, weiter zu reduzieren, ist kaum möglich, etwas hinzuzufügen, würde stören und wäre überflüssig. Ein hohes Lob auch an den Produzenten, der genug „Dreck“ und Authentizität zuließ, andererseits sehr viel Sorgfalt auf die klangliche Qualität verwendete und sogar eine 180-Gramm-Vinyl-LP auflegt, die auch audiophile Ansprüche befriedigt.

MEYER RECORDS no. 152 CD, LP (Vinyl, 180g) no. 151
10 Tracks, 50:09, mit Texten
 

Plattenrezensionen“ aus LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur Jazz/Blues/Chanson-Kompilation

MEYER RECORDS Vol 1 + Vol 2
Von Thomas Schmidt | LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur
 

Anfang des 3. Jahrtausends, in dem unsere Musik- und leider noch mehr unser Soundgeschmack von einem offensichtlich kopflosen Riesen namens Musikindustrie gesteuert werden, ist es umso bemerkenswerter, dass es noch kleine, feine Plattenlabels gibt, hinter denen ein einziger Kopf (sic!) steht. Werner Meyer von MEYER RECORDS ist so ein Idealist, der nicht auf das schnelle Geld schielt, sondern "seine" Künstler langfristig aufbaut und unterstützt, eng mit ihnen zusammenarbeitet, weil er einfach Spass an ihrer Musik hat. Meyer hat dabei nicht nur sein Plattenlabel, sondern fungiert auch als Veranstalter aller möglichen kulturellen Veranstaltungen - dass dabei das eine oder andere vorzügliche Live-Album abfällt, soll der Schaden des Publikums nicht sein.

Anlässlich eines Vertriebswechsels - die Schallplatten von MEYR RECORDS werden seit 2009 weltweit exklusiv von Clearaudio vertrieben - wollen wir noch einmal die beiden vorzüglichen Sampler aus dem Hause MEYER RECORDS vorstellen, deren erster unsere Musikredaktion bereits im Jahr 2006 zu Begeisterungsstürmen hingerissen hat. Die Neuauflage von "MEYER RECORDS Vol 1" kommt inzwischen standesgemäß im schön gemachten Klappcover und mit einem hervorragenden Querschnitt durch das Programm des keinen Labels. Aglaja Camhausen, Esther Fellner und Marika Cailly, um nur einige zu nennen, haben eigene und fremdkomponierte Songs aufgenommen - jede(r) im ganz eigenen Stil: damenhaft-elegant eine Esther Fellner, authentisch-rau ein Richard Bargel, das deutsche Blues-Urgestein. Schon hier zeigt sich der hohe musikalische und klangliche Anspruch des Labels - eine hervorragende Songauswahl mit fantastischer Klangqualität, vor allem für den Fan von faszinierenden Frauenstimmen. Ein bisschen handgemachter Blues rundet die Sache ab.

Apropos Blues: Auf der neueren "MEYER RECORDS Vol. 2" geht es etwas erdiger zur Sache als auf der mehr chansondominierten Vol. 1. Hier sind ein paar mehr Männer am Werk, hier ist die Songauswahl noch etwas traditioneller, und es hat vor allem die eine oder andere Live-Aufnahme auf die Platte gefunden - was die Sache noch spannender macht. Hier kann man nämlich bewundern, was so reife und entspannte Vollblutmusiker wie Wolfgang Bernreuther oder Willy de Ville aus der technisch nie perfekten Bühnensituation machen: Zusammen mit ihren Mitmusikern gelingt ihnen eine so unglaubliche atmosphärische Dichte an Musikalität und Emotion, dass man sich fast schon genötigt sieht, das dazugehörige komplette Live-Album zu kaufen. Mein Tipp dazu: Es lohnt sich"

Man kann MEYER RECORDS auch gar nicht genug dafür loben, dass es ihnen nicht nur in der Studiosituation, sondern auch live gelingt, Musiker so aufzunehmen, dass das Vergnügen beim Anhören dieser Platte auch ein klangliches ist. Das ist dynamisch, das ist lebendig - eben alles, was Musik ausmacht. Die Pressqualität des Vinyls von Pallas Records ist über jeden Zweifel erhaben.


 

 

 

 

 

Musiktipp:
Various Artists VOLUME ONE / VOLUME TWO
Beide Sampler von MEYER RECORDS bieten eine hervorragende Auswahl an Musikern und Stücken aus dem kleinen, feinen Kölner Label. Die beiden Volumes machen natürlich Appetit auf mehr, funktionieren aber auch hervorragend als eigenstädige Produktionen, die man im Verlaufe eines Abends genießen kann.


www.meyerrecords.com
 

 

Die neue analog 02.09 ist erschienen

Mit einem Artikel über das Internet-Forumlaufwerk

analog 02.09

Die neue analog 02.09 mit einem Artikel über das Projekt Internet-Forumlaufwerk und vielen weiteren interessanten Beiträgen ist erschienen. 

Lesen Sie mehr >

Weitere Nachrichten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30