Analogue Audio Association

Verein zur Erhaltung und Förderung der analogen Musikaufnahme und -wiedergabe e.V.

Meyer Records News

Reality is one of the possibilities I cannot afford to ignore.
[Leonard Cohen - Beautiful Losers, 1966)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikfreunde, 


voreinigen Tagen schon setzte ich mich an den Schreibtisch um eben diesenNewsletter zu erstellen. Dann, gewissermaßen um mich in Stimmung zubringen, las ich vom ein oder anderen Autoren Artikel und Erzählungenüber Leonard Cohen, oft leidenschaftlich porträtiert in ihrenAusführungen, legte seine Musikalben auf und ging schließlich rettungslosverloren.

Ich meine, sich zu verlieren beim Verfassen eines kurzen Einladungstextes zu unserem kommenden Cohen-Tribute-Festivalabend ("BEAUTIFUL LOSERS", Donnerstag 21. September 2017, imKölner Theater der Keller  –  mit Unterstützung des Kulturamts der Stadt Köln), das ist schon ein Hinweis auf einen auch emotional berührenden event,nicht wahr? 

 



‘Happy Birthday, Leonard’, mit der Unterzeilezu “Beautiful Losers”, der Titel ist dem zweiten (Kult-) Roman derkanadischen Lyriker, Autor und Singer-Songwriter-Legende Leonard Cohen(21.9.1934 – 7.11.2016) entlehnt, möchten wir zeigen, das dievortragenden Künstler eine fröhliche Geburtstagsfeier mit seinen Liedern planen,wobei, es ist natürlich nicht ausgeschlossen, das wir uns alle,gut fünfzig Jahre nach Erscheinen des Werkes über die Hoffnungen, Träumeund Enttäuschungen der Randfiguren im Rock'n'Roll-Zirkus, tränenüberströmtin den Armen liegen... 
 

Um 20 Uhr beginnt der Abend mit der von mir ob ihrer lyrischenTexte so hoch geschätzten Künstlerin, der amerikanischen Singer-Songwriterin Amy Antin"Amy komponiert Songs von solch fragilerSchönheit, daß selbst hartgesottenen Machos die Tränen kommen" –'Rheinländer', über die international als musikalische Performerin und visuelle Künstlerin arbeitende Malerin.

Der Musiker und langjährige Cohen-Interpret Peter Sarach (Cowboys on Dope; Sarach singt Leonard Cohen) kommt in Begleitung der Liedermacherin Krazy, die schon mit "Little Red Taxi Girl & The NeverGoing Homes" auf der Bühne des Theaters stand. "Sarach singt Leonard Cohen Songs um die Melancholiedes Winters zu erhellen". 


Mit dem schwedischen Cohen-Sänger Janerik Lundqvist (“Leonard Cohen på svenska”, nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik 2016) und seinen musikalischen Begleitern präsentieren wireinen authentischen Künstler, zu dessen Lyrik-Transkription mir Leonard Cohen 2005 in einer E-Mail schrieb: ''Pleasetell Janerik how much I enjoy and appreciate his versiones of my songs. He hastruly brought them to life. What a singer! I am deeply touched.” 

Begleitet wird Janerik an der Violine von Kathrin Grube (Kopenhagen (DK) und vom Gitarristen Anders Ehrenstråle(Helsingborg). Ganz besonders freuen wir uns über die Zusage von Maria Pihl(Göteborg), der ganz wunderbaren schwedischen Sängerin, die uns dann wieder den emotionalen Momenten näher bringt.

Zuvor,oder auch während der Umbaupause, zeigen wir in einem Ausschnitt aus DiethardKüsters (Regie) Musikdokumentation “Beautiful Losers” (DocklandProductions für ARTE u. WDR) ein persönlich-poetisches Gesprächmit Leonard Cohen, geführt in der Küche seines Hauses in L.A., in derCohen resümiert: "Wirsitzen alle im selben Boot, und jeder versucht, seiner Einsamkeit zuentkommen".


Herzlich Willkommen!

Ihr
WernerMeyer.


Übrigens, Karten gibt es im Theater, reservieren Sie telefonischunter: 0221-318059, schreiben eine E-Mail an: verwaltung at theater-der-keller dot de oderSie kaufen Ihr Ticket online via offticket sowie an allen Vorverkaufsstellen über Kölnticket.
Wer mich kennt, Künstlerkollegen sowieso, schickt mir gerne eineE-Mail-Order an office at meyerrecords dot com oder foto at meyeroriginals dot com und ich kümmere mich um die Reservierung.

MEYER RECORDS Tonträger sind im gutsortierten Fachhandelerhältlich.

 

MUCHOW HiFi & Records eröffnet HiFi & Records Messe

Liebe HiFi Fans,
Liebe Musikfreunde,

am 09. September und 10. September 2017 ist es endlich soweit!

Wir eröffnen unsere erste HiFi & Record Messe!

Wir, das sind die Hersteller und Vertriebe mit denen ich zusammen arbeite.

Das Event findet in den Räumlichkeiten der Spedition KG BurSped GmbH & Co., Pinkertweg 9-11, 22113 Hamburg statt.
Die Öffnungszeiten sind Samstag den 09. September von 10.00Uhr bis 17.00Uhr und Sonntag den 10. September von 11.00Uhr bis 16.00Uhr.
Der Eintritt ist natürlich frei!!  Kostenlose Parkplätze stehen ebenfalls zur Verfügung. Oder Ihr kommt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Info´s hierzu gibt es unter www.hvv.de .

Da in meinem Firmennamen ja auch das „RECORDS“ steht, dürfen die Schallplatten natürlich nicht fehlen.

Mehr Informationen findet Ihr im Netz unter www.muchow-hifi-records.de oder per Telefon unter 0172/4043849.

Gruß Euer Tommy

13te Klangmeister Experience-Days

am 22. und 23. September 2017

Sehr geehrte Damen und Herren und jeder, den es interessiert oder betrifft, am 22. und 23. September 2017 finden unsere 13. Experience-Days statt.

Wo? Spiegelbergzentrum, Spiegelberg 1, 32657 Lemgo

Das Motto „analog vs. digital“, dieses Mal in dem speziellen Bereich des Frequenzweichenaufbaues in Lautsprechern, per Software für Aktivboxen von Audiovero, Dr. Ulrich Brüggemann; ganz ohne Bauteile und symmetrisch mit höchstwertigem Bauteileaufwand der Firma Jensen Capacitors, Kopenhagen, Dänemark. Die Entwickler und Hersteller stellen persönlich vor, wir selbst sind sehr gespannt.
Die zusammenfassende Vorführung eines Lautsprechers mit digitalem Aktivmodul und des gleichen Lautsprechers mit passiver Weiche soll eine weitere Erfahrung sein. Der zweite Bereich wird uns mit modernen Endstufenkonzepten bekannt machen: Konstantspannungsquelle versus Konstantstromquelle versus PWM-Verstärker, das ist aufregend!
Im Rahmenprogramm stellt Pierre Wittig von der HiFi-ZEILE, Worpswede, seinen Elektronik-Service, speziell für klassische Verstärker vor und das Klangmeisterteam präsentiert seinen Lautsprecherchassis-Reparaturservice.

Das Programm (Änderungen vorbehalten) ist hier als pdf beigefügt.

Für Verpflegung wird gesorgt, Anmeldung erbeten unter 05261-5810 oder info at klangmeister dot de, (um mit Verpflegung und ausreichend
Sitzplätzen vorbereitet zu sein).

Wir freuen uns auf ein spannendes Wochenende mit interessierten und neugierigen Besuchern!

Ihr Klangmeister-Team aus Lemgo
Babette Fricke

Besuchen Sie unsere neue Webseite: www.klangmeister.de
und lesen Sie diesen Bericht über uns: http://www.hifistatement.net/feuilleton/item/1403-ein-besuch-beim-klangmeister

SG-Akustik und Fono.de wieder online.

Gelungener Neustart mit neuem Inhaber...

Gute Nachrichten:  SG-Akustik und Fono.de wieder online. Gelungener Neustart mit neuem Inhaber...

...Neugründung an gleicher Stelle. In den  Geschäftsräumen in Karlsruhe ist die neue SG-Akustik & Video GmbH ansässig. Als Geschäftsführer wurden  Ernst Schmid und Ekinc Ufuk bestellt. Die bekannten Onlineshops sg-akustik.de/shop und fono.de sind wieder ans Netz gegangen und werben mit fairen Preisen und hoher Kompetenz. Das Sortiment ist noch umfangreicher als bisher.

Im Ladengeschäft wie auch am Telefon oder per E-Mail werden die Kunden von fachkundigen Spezialisten beraten. 
" Wir möchten online wie stationär DIE Adresse für Top-Klang und Beratung sein. Gerade im Analogbereich planen wir den Umfang an Marken und Kundenservice  auszubauen. Die Kombination aus HiFi, High End und einem lückenlosen Angebot an Plattenspielern und analogem Zubehör dürfte in Deutschland einzigartig sein" so der neue Inhaber Ernst Schmid, der mit seinen Hifi-Profis-Geschäften auf über 30 Jahre Erfahrung zurückblicken kann.
 

Lehmannaudio verlost Eintrittskarten für Konzert in den Bauer Studios

Die Erwähnung der Bauer Studios löst bei anspruchsvollen Musikliebhabern fast gemäß Pawlow sofort heftig anerkennendes Nicken aus. In der Vergangenheit wurden das legendäre Köln Concert oder die bekannten Jeton Direktschnitte technisch von den Bauer Studios umgesetzt. Der große Erfolg von Labels wie ECM oder ACT basiert neben den hervorragenden Musikern zum großen Teil auf den konstant exzellenten Aufnahmen aus Ludwigsburg.

Martin Sasse ist ein Kölner Pianist von Weltrang. Seine Einspielungen bekommen seit Jahren weltweit beste Kritiken und sind in amerikanischen und japanischen Radio-Playlists regelmäßig ganz oben vertreten. Auf Tour war er unter anderem mit Weltstar Sting, Gitarrenvirtuose Philip Catherine oder Saxofonlegende Steve Grossman.

Bei den Studio Konzerten der Bauer Studios werden Träume von Musikliebhabern wahr: Die Musiker spielen Ihr Konzert vor einem Publikum von maximal ca. 70 Personen. Das Konzert wird direkt analog mit 38 cm/s auf Studer Bandmaschinen in Stereo aufgezeichnet. Die analogen Masterbänder werden direkt und ohne weitere Nachbearbeitung für die LP Herstellung  verwendet. Auf dem Plattencover befinden sich Hinweise über die Mikrofonierung und die verwendeten technischen Geräte, in dem Fall dann auch Lehmannaudio Kopfhörerverstärker und Phonovorverstärker. Analoger kann eine LP Produktion nicht sein.

Die nun seit fast 30 Jahren für ihre qualitativ hochwertigen Audiogeräte bekannte Bergisch Gladbacher Firma Lehmannaudio verlost jetzt fünfmal je zwei Eintrittskarten für das am 30.08.2017 in den Bauer Studios stattfindende Studio Konzert des neuen Martin Sasse Trios: Martin Sasse (p), Martin Gjakonovski (b) und Klemens Marktl (dr). Einsendeschluss ist der 31.07.2017

Lehmannaudio Händler haben Postkarten für die Teilnahme ausliegen. Auch die Beteiligung über das Kontaktformular auf der Lehmannaudio Website ist möglich. Ganz oben in der Nachricht sollte stehen: Studio Konzert in den Bauer Studios

Pressemitteilung: Musikberichterstattung

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom traditionellen Feuilleton bzw. Kulturteil der Tages- und Wochenzeitungen und dem Rundfunk über Fachzeitschriften bis hin zu neuen Angeboten im Internet präsentiert sich die Musikberichterstattung in Deutschland in den unterschiedlichsten Formaten. In einem neuen Schwerpunktangebot, auf das ich Sie heute aufmerksam machen möchte, wirft das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ) einen umfassenden Blick auf das Themenfeld der Musikberichterstattung in Print- und Onlinemedien und informiert systematisch über Strukturen und aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich.

Erreichbar ist das neue Angebot des MIZ unter http://www.miz.org/fokus_musikberichterstattung.html. Weitere Informationen finden Sie in der beigefügten Pressemitteilung.

Ich würde mich freuen, wenn Sie die Möglichkeit haben, in Ihrem Umkreis Interessierte auf das neue Angebot des MIZ aufmerksam zu machen.

Mit besten Grüßen

Stephan Schulmeistrat
Projektleitung Deutsches Musikinformationszentrum

Messe: HIFI auf Burg Vondern 2017

HIFI im RUHRGEBIET v.2

Messe:
HIFI auf Burg Vondern 2017
HIFI im RUHRGEBIET v.2

Weitere Infos: www.rap-oberhausen.de

Neues aus der Musikkammer

HI-FI im Grenzland / Schallplattenkonzert und Ausstellung

Hallo,
eine kleine aber feine Analog Ausstellung im Grenzland und Schallplattenkonzert richte ich mit meinen Vertriebspartnern aus.
Nähere Infos zur Veranstaltung sind ab Montag, den 8.5.17 meiner Homepage www.musikkammer.de zu entnehmen.

Mit analogem Gruß
Friedel

Neues aus der Musikkammer

Am Samstag, den 22. April ist Record Store Day - Wir sind dabei!

Verehrte Musikfreunde,

am Dienstag, den 21. März 2017 erscheint weltweit syncron die offizielle Liste aller exclusiven Veröffentlichungen zum Record Store Day 2017 .

Weitere Informationen  zur Liste und zu diesem  Vinyl Event finden Sie auf:

www.musikkammer.de

Mit analogem Gruß
Friedel Plöger

Musikkammer
Friedel Wilhelm Plöger
Pater-Delp-Str. 10
47877 Willich
0049 2154 888 99 58

Meyer Records News

Oh tell me, Bird of Paradise,
do I have to dance all night?
 
[L. Cohen "Do I Have To Dance All Night" (1976)]

 


 
 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Musik, 

Navid Kermani, der wunderbare Autor (Das Buch der von Neil Young Getöteten) und Orientalist ist der dritte und letzte der Trauerredner auf Jaki Liebezeits Abschied auf dem Kölner Melaten-Friedhof. Die Magie seiner Worte die mich in der überfüllten Trauerhalle am Vormittag des 2. Februars erreichen, liegt darin, dass sie mir ein Bild von Jaki zeichnen, so, wie ich ihn kennen lernen durfte. Zitat: "Und das Erstaunliche, ja Unfassbare war, dass er wenig sagte und ich dennoch viel verstand... ." Jaki Liebezeit (78, Bild links) ist von uns gegangen.
In den vergangenen fünf Jahren haben wir uns getroffen um mit ihm und Robert Coyne aus London drei Produktionen einzuspielen. Wir lachten gemeinsam und sprachen darüber, das junge Bands einen Hit platzieren um sich anschließend auf die Suche nach ihrer Identität zu machen, während wir ... wir wollten immer so weitermachen; es soll nicht sein. – Mitglieder der "Drums Off Chaos" führen im tangierenden Beat den Zug der Trauernden um einen der bedeutendsten Schlagzeuger der Welt (Can) die letzte Ehre zu erweisen.


Gleich zum Frühlingsanfang, genauer, bereits für kommenden Dienstag, den 21. März um 20 Uhr, nehmen wir Sie unter dem vielversprechenden Titel "other songs 'bout the sea" mit auf eine Reise bei unserer mittlerweile fünften Konzertveranstaltung mit der belgischen Musikerlegende Roland Van Campenhout aus Gent ins traditionsreiche Kölner Theater der Keller. Roland, der neben dem Blues auch Einflüsse aus World, Folk, Country und Rock in seine Musik einfließen läßt, wird begleitet von dem Multiinstrumentalisten Nils De Caster ("The Broken Circle Breakdown") und wIe schon auf unserer Veröffentlichung "Just Another Place In The Universe" haben wir das deutsche Blues-Urgestein Richard Bargel als very special guest mit an Bord!
In einem Vorwort zum Info-Schreiben unseres ersten "Roland-Konzert-Mitschnitts" lese ich: "eine grandiose Live-Aufnahme aus dem Kölner Theater der Keller. Denn eins ist klar: Man muss den Typen nicht kennen, nicht wissen woher er kommt oder mit wenn er schon zusammengespielt hat, wie er aussieht, ob es sich um eine Legende handelt oder um ein unbeschriebenes Blatt – was man sofort hört ist, dass er den Blues hat. Und zwar so was von! Ein Blick auf das Album-Cover macht das Bild dann aber doch perfekt: Eine solche Visage hat nur jemand, der Jahrzehnte lang ein Leben abseits der Konventionen gelebt hat: ein Berber, ein Tramp, ein fahrender Musikant. Und genau so einer ist Roland Van Campenhout. Schon seit 1967 veröffentlicht der Belgier Platten ... also doch eine Legende. Eine, bei der es hierzulande aber noch Entdeckungspotential gibt." 
Für die Anmoderation des Abends, konnten wir die vielseitige Künstlerin
Amy Antin gewinnen. Wird sie uns auch eins ihrer Lieder vortragen? Vielleicht gemeinsam mit den Bluesmusikern? Gehen Sie mit uns auf Entdecker-Tour! 
Tickets im Theater der Keller unter 0221-31 80 59, via E-Mail an 
verwaltung at theater-der-keller dot de, online bei offTicket und KölnTicket.

Am 31. März 2017 erscheint bei Meyer Records (auf CD und audiophilem 180g Vinyl) die lang ersehnte Veröffentlichung des Live-Mitschnitts von Udo Schild & Unplugged Jazzband aus der Kölner Philharmonie von 1999. Eine Produktion des Westdeutschen Rundfunks Köln, lizensiert durch die WDR mediagroup GmbH. Die Besetzung ist: guitar, vocal: Udo Schild // piano: Xaver Fischer // double bass: Volker Heinze // drums: bBert Smaak // percussion: Roland Peil // vibraphone: Ansgar Buchholz // saxophone: Claudius Valk // flute: Michael Heupel.

Tipp: Am 19. Mai 2017 erscheint mit "Mingle With The Universe: The Worlds of Lord Byron" unsere neue Produktion mit Eric Andersen auf CD+LP.
Schon diesen Samstag (18. März), gibt der Mitbegründer der Singer-Songwriter-Bewegung im Kreis von Bob Dylan, Phil Ochs und Tom Paxton ein exklusives Konzert am Vorabend der Eröffnung zur Ausstellung "Singers, Songwriters & Poets" des Malers Oliver Jordan im 
Stadtmuseum Siegburg
Karten im Ticketshop unter 02241-102-7410. 


Wenn Sie mögen, sehen wir uns alsbald wieder.
Herzlichst Ihr
Werner Meyer.


Und noch eine extra Einladung, diesmal in eigener Sache. 
Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen zur Eröffnung meiner Tanzfoto-Ausstellung bei tanz nrw 17 am Freitag, den 5. Mai 2017 ab 19 Uhr in der Tanzfaktur, Siegburger Str. 233w in 50679 Köln KARL?WERNER?MARIA?MEYER / DIE BEWEGUNG?GREIFEN II. Veranstalter ist das Kulturamt der Stadt Köln.
Am Sonntag, den 7. Mai 2017 um 13 Uhr gibt es eine Eröffungsmatinee meiner Fotoausstellung im Rahmen vom Sommerblut-Festival der Multipolarkultur mit einem musikalischen Beitrag des Soul- und Jazzsängers Udo Schild und einer Anmoderation von Kai Kullen. Kurator der Ausstellung ist Adrián Castelló.
Der Eintritt frei!

P.S.: Einen Trailer zu DIE BEWEGUNG?GREIFEN (Part 1) sehen Sie hier: https://vimeo.com/190866578?ref=fb-share
 

P.S.: Bitte informieren Sie sich auch über unsere Projekte unter www.meyerrecords.com und www.meyeroriginals.com.

MEYER RECORDS Tonträger sind im gutsortierten Fachhandel erhältlich.

MR Tonträger RB Oktober 2016

Weitere Nachrichten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30